Folge uns

Android

Android 10 „Q“ auf dem Pixel 3 im Video: Dunkles Design und mehr

Veröffentlicht

am

Google Pixel 3 Header

Voraussichtlich im März wird das neue Android Q als Testversion an den Start gehen, schon jetzt ist eine sehr frühe Version auf einem Pixel 3 nutzbar. Bewerkstelligen konnten das die Jungs von den XDA Devs, die uns einen ersten Blick auf Neuerungen von Android Q geben können. Gleich mal vorweg: Android hat ab Version 10 „Q“ endlich (!) einen systemweiten Nachtmodus (dunkles Design).

Das dunkle Design hat auch Auswirkungen auf Apps. Die farbigen Bestandteile, wie der in der Regel helle Hintergrund, werden auch bei Apps ohne dunkles Design entsprechend eingefärbt. Das spart Akku, hat inzwischen auch Google eingesehen.

Neue Einstellungen und mehr

Google überarbeitet zudem ein paar Einstellungen, wie zum Beispiel die App-Einstellungen oder auch die Freigabe von Berechtigungen. Letzteres lässt sich ab Q so festlegen, dass Apps bestimmte Berechtigungen nur bei Benutzung haben. Super! Wird eine bestimmte Berechtigung gerade genutzt, steht das nun detaillierter in der Benachrichtigungsleiste.

Berechtigungen mit mehr Informationen, Entwickler können Details hinterlegen.

Es gibt neue Funktionen für Smart Lock, der integrierte Dateimanager bekommt Filter, die Anordnung der Symbole auf dem Lockscreen verändert sich und noch ein paar andere Details sind den Kollegen aufgefallen. Allerdings noch wenig was der Rede wert wäre.

Video zeigt erste Neuerungen von Android Q

In einem Video zeigen die Kollegen, was sie in diesem frühen AOSP-Systemabbild entdecken konnten.

Kommentare öffnen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt