Folge uns

Android

Android 8: Custom-ROMs in Android Go verwandeln – große Chance für alte Geräte

Veröffentlicht

am

Android Oreo Go Edition Event Dezember 2017

Android Go ist die neue Lite-Variante des Google-Betriebssystems und zugleich eine große Chance auch ältere Geräte wieder auf die Beine zu bekommen. Google hat mit Android 8 Oreo diverse Neuerungen eingeführt, welche die Android-Welt eine ganze Ecke besser machen. Da wäre ja zum Beispiel das Project Treble, worüber wir schon vor einer Weile geschrieben hatten. Treble macht theoretisch Custom-ROMs für alle Geräte möglich, davon profitieren unlängst auch Huawei und Honor-Smartphones.

Und es gibt noch Android Go bzw. die Go Edition der aktuellen Android-Version, welche über viele Bestandteile für Low RAM verfügt. Und da ist meist der Haken bei günstigen und älteren Geräten, sie verfügen nicht über genügend Arbeitsspeicher. Android Go setzt genau an diesem Punkt an, wovon auch alte Geräte profitieren können. Mit Nokia hatte zudem ein Hersteller schon angekündigt, Verbesserungen von Go für eines der eigene Geräte einsetzen zu wollen.

Nun die nächste gute Nachricht, der „Low-RAM Property Patcher“ verwandelt quasi jede Custom-ROM in eine Go-Edition. Wer also ein älteres Smartphone mit aktueller Android 8 Oreo Custom-ROM hat, kann mit diesem Patch vielleicht spürbare Vorteile aus der Hardware holen – mehr Details bei den XDAs.

Android Oreo Go Edition vorgestellt: Für Geräte mit wenig Leistung

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt