In den vergangenen Tagen ist rund um Android Auto wieder ein wenig passiert. Zunächst erschien nämlich die übliche Betaversion, diesmal schon von Version 6.8 der beliebten Auto-App. Man konnte darin auf den ersten Blick aber keine sichtbaren Neuerungen entdecken. Bei mir hat sogar die Verbindung mit dem offiziellen SDK nicht mehr geklappt, was ich sonst immer nutze. Das finale 6.8-Update kommt wahrscheinlich spätestens Anfang September.

Das ist neu: „Media Picks“ vom Google Assistant

Und dennoch gibt es neue Funktionen für Android Auto, die jetzt bei den ersten Nutzern aufgetaucht sind. Urplötzlich fanden diese eine neue Taste in der Navigationsleiste wieder. Gemacht oder geändert haben sie dafür nichts. Die neue Taste öffnet ein ebenso neues Menü, das interessante Inhalte vorschlägt. Diese Inhalte kommen aus Apps wie Spotify und können Musik, Podcasts, Nachrichtenbeiträge, etc. beinhalten. Audio-only, wie mir scheint.

via reddit

Android Auto holt sich Google Assistant ins Boot

Es handelt sich dabei offensichtlich um automatische Vorschläge, die uns der Google Assistant macht. Verrät jedenfalls dessen prominent platziertes Logo. Android Auto empfiehlt also hörbare Medien für die Fahrt. Das könnte wohl für weniger Ablenkung sorgen, weil die Leute sich möglicherweise schnell für etwas entscheiden und nicht lange unentschlossen in den Apps umher suchen.

Bislang ist diese neue Funktion bei nur wenigen Leuten aufgetaucht und daher noch ziemlich rar gesät. Google hat sie also nicht grundsätzlich mit der 6.8 Beta freigeschaltet. Die Installation der erwähnten Betaversion bringt euch also erst mal nichts. Ich erwarte einen finalen Rollout der Funktion in den kommenden Wochen. Eine offizielle Meldung von Google steht derweil noch aus.

Gerne in die Kommentare, sollten sich bei euch die neuen „Media picks“ schon gezeigt haben!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

12 Kommentare

  1. Wäre ja schön wenn Android Auto irgendwann auch mal connecten würde und nicht immer verbindungsabbrüche hatte oder gar nicht erst verbindet

      1. Aber zuerst prüfen, ob das Auto mit seinem Baujahr von Android Auto noch akzeptiert wird. Denn sonst wäre der Kauf eines USB-Kabels reine Geldverschwendung.

  2. Kann mich da nur anschließen, Android Auto ist momentan absolute Katastrophe. Oft keine Verbindung außer nach Neustart und 10min warten.
    Disconnect nach einigen Minuten bei jeder laufenden Verbindung und oder Nutzung von Apps per AA.

    War früher mal stabiler. Meine Hoffnung liegt weiterhin auf den AA wirecast, der hoffentlich nach Monaten bald mal ankommen möge…

  3. Also bin total zufrieden mit AndroidAuto, Für die Navi nutze ich allerdings tomtom… Verschiedene Designs wäre auch nicht schlecht…

  4. Ich kann mich den schlechten Eindrücken hier nicht anschließen. Läuft ohne Probleme mit unserem Ford. Besonders gut, seitdem Google Maps Pfeilnavigation den Weg ins Headup Display gefunden hat. Amazon Music und Android Auto sind allerdings ein spezielles Paar. Ein Schelm, wer dabei böses denkt.

    1. Gratulation dass das Auto offensichtlich nicht älter ist als Baujahr 2017! Denn wäre dies bei eurem Ford der Fall, dann könntet ihr Android Auto nicht nutzen. Es wäre dann so, wie bei meinem Ford Focus ST mit Baujahr November 2016 und frisch aktualisiertem Ford SYNC 3. Mit meinem ebenfalls frisch aktualisiertem Samsung Galaxy S20 plus habe ich da keine Chance! Die Android Auto App stürzt meist schon kurz nach dem Einstöpseln des USB Kabels ab.

  5. Einer der wichtigsten Funktionen fehlt immernoch. Nämlich das abspielen von Sprachnachrichten (Whatsapp).

    1. Also bei mir läuft es relativ stabil. Klar, so Miniabbrüche habe ich auch hin und wieder, aber sobald er wieder Verbindung hat macht er da weiter wo er aufgehört habt. Bzgl. WhatsApp vorlesen lassen, also bei mir funktioniert das. Wenn eine frische WhatsApp rein kommt wird mir das im Display angezeigt dann drück ich auf diese und dann dauert es ne Sekunde und dann wird diese mir vorgelesen und dann kann ich mittels Sprachassistent antworten.
      Nun weiß ich allerdings nicht ob es dran liegt das mein Auto sehr neu ist. 🤷

  6. Mam problem po rozmowie telefonicznej podczas nawigacji nie słychać komunikatów głosowych dzieje się to czy ja dzwonię cz na odwrót.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.