Android Auto macht in der aktuellsten Version wohl wieder Probleme, diesmal betrifft es die kabellose Nutzung.

Erst ein paar Stunden vor diesem Beitrag haben wir euch darüber informiert, dass Android Auto in Version 7.8 gerade an immer mehr Nutzer ausgerollt wird. Außerdem steht Version 7.9 inzwischen schon als neue Betaversion zur Verfügung. Derzeit häufen sich Meldungen, dass die kabellose Nutzung von Android Auto nach wenigen Sekunden zu einem schwarzen Bildschirm führt. Es melden sich im Google-Forum immer mehr Leute.

Android Auto sorgt kabellos für einen schwarzen Bildschirm

Es wird auf aktueller Datenbasis vermutet, dass die Probleme mit Android Auto 7.8 aufgetaucht sind. Das liefert Google seit ein paar Tagen über den Play Store aus. Es ist nicht davon abhängig, welche Automarke von euch bewegt wird. Eine Lösung, das Problem zu umgehen, ist der Einsatz eines Kabels. Natürlich ist das nicht eure erste Wahl, aber immerhin eine Möglichkeit, Android Auto weiterhin zu verwenden.

Android Auto: Es gibt zwei Chancen, dem neuen Fehler aus dem Weg zu gehen

Eine weitere Chance habt ihr, wenn ihr Android Auto im Play Store sucht und dort die aktuellste Version deinstalliert. Dadurch kehrt ihr zurück auf eine ältere App-Version und könntet dem Fehler über diesen Weg temporär aus dem Weg gehen. Bis zum Zeitpunkt des nächsten Updates, was Android Auto 7.9 wohl in den kommenden Wochen ist.

Bis dato hat Google noch keine Info veröffentlicht, ob der Fehler schon beim Team der Entwickler angekommen ist. Daher ist nicht sicher, ob schon das nächste Update eine Fehlerbehebung mit an Bord hat. Man muss natürlich erst einmal der Ursache auf den Grund gehen und sich dann an einen Bugfix ranmachen. Das kann Tage oder sogar mehrere Wochen dauern.

Vor wenigen Tagen hat ein anderer Fehler für übergroße Icons gesorgt, an diesem Fehler ist Google bereits dran.

Auch interessant: Android Auto: Neue App-Versionen da, Bugfix-Update und offene Fragen

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.