In Android Auto konnte ein neues „Rail Dock“ gefunden werden. Derzeit entwickelt Google im Hintergrund weiter an Android Auto, ohne uns einen neuen Termin für das große Update zu verraten. Den Sommer hat man verpasst. Jetzt ist mit der neusten Betaversion eine weitere Veränderung aufgetaucht, die man aber nur sieht, wenn man sich die neue Bedienoberfläche frühzeitig aktiviert.

Dabei konnte entdeckt werden, dass die neue Taskleiste „Rail Dock“ mehr App-Icons als zuvor anbieten kann. Das passt gut zum neuen Ansatz von Android Auto, mehr Multitasking zu ermöglichen und dem Nutzer so etwas mehr Freiheiten an die Hand zu geben. Bislang konnten immer zwei Icons angezeigt werden, nun sind es wohl bis zu vier App-Icons.

Android Auto bietet im neuen Design mehr Schnellzugriffe auf vielgenutzte Apps der Nutzer

Kollege Mishaal Rahman hat sein Pixel 6 so bearbeitet, dass er Android Auto auf einem Tablet verwenden kann und außerdem frühen Zugriff auf die neue Coolwalk-Oberfläche hat. Deshalb liefert er ein Beweisfoto zur neusten Entdeckung. In diesem Beispiel werden drei Apps im Dock angeboten.

Coolwalk Icons Taskleiste Leak

Ich glaube aber nicht, dass diese Anpassungen für die allgemeine Verzögerung von Coolwalk verantwortlich sind. Ich kann mir eher Probleme mit der Kompatibilität vorstellen. Google will beim neuen Design dafür sorgen, dass es sich nahtlos an jedes Bildschirmformat anpasst. Eine Herausforderung für die Entwickler.

Immer noch keine Info, wann Coolwalk endlich an Nutzer ausgerollt wird

In den letzten Tagen ist Android Auto 8.2 als Beta erschienen, aber das neue Android Auto Design ist für normale Nutzer immer noch nicht sichtbar. Vor wenigen Tagen sagte Google in einem sehr knappen Statement, dass man keine neuen Infos mit uns teilen könnte, wann das neue Design endlich ausgerollt werden kann. Der Sommer ist jedenfalls vorbei.

via 9to5Google

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert