Zwei weitere auf Android basierende Mobiloberflächen öffnet Google für andere Entwickler, damit die ihre Dienste tiefer integrieren können.

Google hat sich im vergangenen Jahr zur Öffnung zweier Android-Plattformen entschieden. Damit ist der Weg für Drittanbieter-Apps frei, die zunächst gänzlich oder nur für Teile von Wear OS und Android Auto nicht zugelassen waren. Android Auto hatte zum Beispiel bislang nahezu alle anderen Apps für die Navigation draußen gehalten. Für die Navigation sind jahrelang nur Google Maps und das zugekaufte Waze zulässig gewesen.

In den letzten Wochen hatte Google allerdings die Ankündigung aus dem Vorjahr umgesetzt, mit neuen App-Bibliotheken den Weg frei für die Konkurrenz zu machen. Sygic und TomTom Amigo sind schon dabei, weitere Apps werden sich demnächst offiziell in Android Auto einklinken können.

Neue App: Android Auto wird um TomTom Amigo erweitert

Uhren-Betriebssystem: Freigabe der Kacheln für Fremd-Apps nach anderthalb Jahren

Ganz ähnlich ist es bei Wear OS bzw. dessen Tile-Funktion, die erst demnächst geöffnet wird. Lange soll es nun nicht mehr dauern.

Kacheln sind per Wischgeste schnell erreichbar, bislang ging das aber nur mit vorgegebenen Kacheln von Google:

Nach den ersten Berichten im vergangenen Dezember kommt dieses Vorhaben weiter voran. Die entscheidenden Quellcode-Bestandteile sind dem Projekt hinzugefügt, konnte XDA berichten. Somit soll die Wartezeit kürzer werden, bis Entwickler ihre eigenen Apps in die Tiles-Funktion von Wear OS hinzufügen können.

Google hatte die Kacheln in 2019 eingeführt und im letzten Spätsommer sogar erweitert. Hierfür lassen sich schon bald auch Apps anderer Entwickler einbinden, die ihr gerne auf eurer smarten Uhr nutzt. Eine offizielle Ankündigung von Google gibt es noch nicht, bislang sind die Neuerungen allein durch den offenen Quellcode bekannt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

    1. Hi! Wir haben mal die Schwarmintelligenz unserer Telegram-Gruppe aktiviert und sind uns fast sicher, dass es sich um die FOSSIL FTW 6022 handeln müsste. Für weitere Fragen findest du hier bestimmt in Zukunft auch die passende Antwort: https://telegram.me/smartdroidde

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.