Archos G9 Tablets in den ersten Hands-Ons und offizielles Promo-Video [Update]

[aartikel]B004TR3VYC:right[/aartikel]Gestern hat Archos zwei echte Knaller-Tablets vorgestellt. Die Geräte kommen jeweils im 8 und 10 Zoll Form-Faktor, sind jeweils mit Honeycomb 3.1 ausgestattet und werden vom einem TI OMAP4460 Dual-Core Prozessor angetrieben, dieser leistet 1,5GHz pro Kern. In der 16GB Variante kosten beide Geräte unter 300 Euro und damit ca. 200 Euro günstiger als die Konkurrenz der großen Smartphone-Hersteller.

Inzwischen hat man nach Bildern auch ein erstes Promo-Video veröffentlicht und erste Hands-On Videos (via) gibt es auch schon. Gerade bei diesem Preis und der Möglichkeit 3G auf Wunsch nachzurüsten wenn man Lust darauf hat und den Stick ansonsten an seinem Notebook nutzen kann, lösen die Teile nun doch wieder ein absolutes „Haben will“-Gefühl bei mir aus, trotz dass ich Tablets für mich eigentlich als Spielerei abgetan habe.

[box type=“info“]Sind gerade noch ein paar Videos hinzugekommen (via)[/box]

[youtube b80c2yfulrg] [youtube dN-J5xTnj5Q] [youtube oyIovM4ICYM] [youtube XoI4nbroQWg] [youtube LNwryHXKr0w] [youtube v0gUAROW0cI] [youtube ew8GdDmysRI] [youtube Mr3ehTQ_aFY]

  • sottil

    Ich betrachte Tablets nach wie vor als teures Konsumspielzeug. Ich glaube, dass der Markt viel schneller gesättigt ist als die Hersteller erwarten.Alle in meinem Bekanntenkreis haben ihre div. Tablets (Xoom, Iconia, Galaxy Tab, ipad 2) per Widerruf zurückgegeben, da sie einfach keinen sinnvollen Zweck erfüllen (wegen Grösse, Gewicht, Austattung, Display, Portabilität).

    • Naja, wer viel mit Notebook arbeitet wie ich, der greift nicht zum Tablet. Für den normalen Surfer welcher einfach nur das Internet nutzt, der kann sich so ein Teil schon zulegen und den PC in die Ecke stellen.

  • Pingback: Archos präsentiert 80 Archos 80 G9 und 101 G9 Android 3.1 Tablets-Hands On Videos [Update] |()