Google und Xiaomi hatten zuletzt mehrmals überraschen können, nun kommt mit ARCore das nächste Google-Feature auf die China-Smartphones. Google und Xiaomi scheinen sich immer mehr anzunähern, das fing mit dem Mi A1 und Android One in 2017 an und zeigt sich jetzt beim Mi Mix 2S ganz besonders stark. Erst vor ein paar Wochen kündigte Google […]

Google und Xiaomi hatten zuletzt mehrmals überraschen können, nun kommt mit ARCore das nächste Google-Feature auf die China-Smartphones. Google und Xiaomi scheinen sich immer mehr anzunähern, das fing mit dem Mi A1 und Android One in 2017 an und zeigt sich jetzt beim Mi Mix 2S ganz besonders stark. Erst vor ein paar Wochen kündigte Google an, dass die erste Beta von Android P für das aktuelle Xiaomi-Flaggschiff bereitgestellt wird, nun auch die eigene Plattform für Augmented Reality.

Tatsächlich bringt Google ARCore sogar über den Xiaomi-eigenen App Store auf die Geräte, nicht über den in China eigentlich eher selten vorinstallierten Play Store. Das macht die Überraschung gleich noch etwas größer. Weitere Geräte anderer Hersteller werden bereits oder in naher Zukunft unterstützt, mehr Details findet ihr hier.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.