Früher wurde mehr Geheimnis aus neuen Smartphones gemacht, heute werden neue Geräte oft schon direkt durch Google geleakt. Nun geschehen bei der Aktualisierung der ARCore-unterstützten Geräte. In der neuen Auflistung findet sich das Motorola One Vision, das kommende Android-Smartphone wurde vom Hersteller aber bis heute noch gar nicht offiziell vorgestellt. Bisherige Leaks sind somit bestätigt. […]

Früher wurde mehr Geheimnis aus neuen Smartphones gemacht, heute werden neue Geräte oft schon direkt durch Google geleakt. Nun geschehen bei der Aktualisierung der ARCore-unterstützten Geräte. In der neuen Auflistung findet sich das Motorola One Vision, das kommende Android-Smartphone wurde vom Hersteller aber bis heute noch gar nicht offiziell vorgestellt. Bisherige Leaks sind somit bestätigt.

Nicht als Motorola erkennbar

Nutzbar ist ARCore offiziell jetzt auch auf den Smartphones Samsung Galaxy A30, A50, Huawei P30, P30 Pro und Motorola One Vision. Letzteres ist die erst zweite Generation der neuen One-Serie von Motorola, die mit Android One ausgestattet ist und eine Update-Garantie mitbringt. Zudem hat die One-Serie optisch nichts mit den sonstigen Motorola-Smartphones zu tun.

Motorola One Vision mit Punch-Hole-Display und Android One

Vielleicht wird die neue Generation des Motorola One ein wenig besser, der Vorgänger enttäuschte mit mäßiger Kamera und altem Prozessor. Heute ist das erste Motorola One aufgrund sehr niedriger Preise trotzdem wieder zur Empfehlung geworden. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.