BMW hat einen Rundumschlag für seine Auto-Software mit Version 7 angekündigt, darunter auch die kabellose Anbindung an Googles Android Auto.

Lange Zeit hatte man bei BMW nicht so viel Lust auf Android Auto, doch irgendwann gab es einen Sinneswandel zur Freude der Kunden und inzwischen sogar echten Fortschritt. Nach der Ankündigung von Android Auto gibt es nun die nächste gute Meldung für BMW-Fahrer, denn der Auto-Service von Google soll auch kabellos nutzbar sein. BMW kündigte diese Neuerung zusammen mit vielen anderen Veränderungen für die eigene Fahrzeug-Software an.

Android Auto wird im Beamer kabellos nutzbar

Android Auto hatte man grundsätzlich für das BMW OS 7 angekündigt, das jetzt mit einer ausführlichen Pressemeldung nochmals vorgestellt wurde. Dabei bestätigte BMW, dass Android Auto mit kompatiblen Android-Smartphones kabellos nutzbar ist: „Mit dem Upgrade erhalten BMW-Fahrzeuge eine kabellose Integration von Google Android Auto.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind allerdings nur wenige Smartphones überhaupt mit der kabellosen Variante kompatibel. Hierzu gehören aktuell ausschließlich die Flaggschiff-Smartphones von Samsungs Galaxy S-Serie seit dem Galaxy S8 und die Pixel-Smartphones 3 (XL) und 4 (XL). Andere Geräte können Android Auto nur per Kabel auf Displays von kompatiblen Autos bringen.

Remote Software Upgrade: BMW liefert Updates sehr komfortabel aus

Wo Funktionen per Update aktualisiert werden müssen, lassen sich Updates kabellos auf die Fahrzeuge spielen. BMW spricht von maximal 20 Minuten selbst bei sehr großen Updates. Die Aktualisierung ist also so komfortabel wie wir das sonst nur von Smartphones und vergleichbaren Geräten kennen. Coole Sache, wenn ihr mich fragt.

Hinweis von BMW: Die Verfügbarkeit von Ausstattungen und Funktionen ist abhängig von Motorvarianten oder zusätzlichen Sonderausstattungen. Die Markt- und Produktionsverfügbarkeit kann variieren. Detaillierte Informationen zu Laufzeiten, Serien- und Sonderausstattungen erhalten Sie online oder bei Ihrem BMW Händler.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.