Bundesliga im Eurosport Player: Vorläufige Preise bekannt

Noch bis zum 31. August wird man den Eurosport Player zum bisherigen Preis buchen können, danach könnten sich die Preise aufgrund der Bundesliga verändern. Für Fußballfans wird es in Zukunft schwer, denn man muss für alle Bundesligaspiele mehrere Abonnements abschließen. Eurosport hat sich nicht nur Rechte an der Bundesliga gesichert, sondern wird die erworbenen Spiele auch exklusiv zeigen.

Nur ist zum aktuellen Zeitpunkt natürlich unklar, ob Spiele der eigenen Mannschaft, in meinem Fall Borussia Dortmund, überhaupt zu den von Eurosport erworbenen Terminen spielen. Kaufe ich mir jetzt also ins Blaue hinein den Jahres-Pass oder später spontan den überteuerten Tages-Pass?

Noch bis zum 31. August bietet Eurosport den Jahres-Pass für den eigenen Player für nur 30 Euro an. Ein fairer Preis, wenn man denn am Ende dafür nicht nur ein einziges Spiel der eigenen Mannschaft sieht und vielleicht auch an weiteren Eurosport-Angeboten interessiert ist. Anders beim Tages-Pass, der mit satten 9,99 Euro zu Buche schlägt.

Noch ist nicht klar, ob es bei Eurosport später ein gesondertes Bundesliga-Paket gibt. Start der neuen Saison ist erst später im August, bis dahin wird man eventuell noch weitere Pakete entwerfen. Vielleicht wird man sogar pünktlich zum Start der neuen Saison den Jahres-Pass im Preis anheben.

Ziemlicher Bullshit ist dieser schlecht geregelte Verkauf der Rechte, denn die DFL und der DFB steuern hier ziemlich hart am Fan vorbei. Eurosport bzw. Discovery und Sky sind inzwischen im Streit, deshalb bekommt Sky die von Eurosport „gekauften“ Spiele nicht sub-lizenziert.

Money, money, money

Und wenn ihr auch noch Fan eines international spielenden Vereins seid, dann wird in Zukunft wohl auch noch das Abo bei DAZN fällig. GEZ, Sky, DAZN, Eurosport… und vielleicht auch noch der Kabelanschluss, es wird in Zukunft teuer. Oder man lässt es einfach.

via GIPHY

  • Da vergeht mir echt die Lust auf Profi Fußball. Für Giga TV, Netflix und Prime Video zahl ich schon (und GEZ ja sowieso). Jetzt noch zusätzlich Sky, DAZN und EuroSport für die BuLi / Champions League? Nee danke, das muss ich mir nicht geben. Als Fan ist man eh immer der gelackmeierte.

    • mr t

      im september läuft mein sky abo aus und ich bin auch am überlegen wieder auf streams umzusteigen, auch wenn man da hat schlechte qualität hat.