Folge uns

Apps & Spiele

Chrome Beta spart mit kleinem Trick etwas Akku

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google und Adobe kündigen einen schon länger bekannten Trick nun auch endlich für die aktuelle Beta-Version des Chrome Browsers an, denn dieser soll in Zukunft intelligenter den Akku eures Notebooks schonen. Zusammen mit Adobe hat man einer Option gearbeitet, die auf Wunsch Flash-Inhalte nicht abspielen lässt, die gerade nicht für euch interessant sind.

Ein beispielsweise in den Beitrag implementiertes Video soll abgespielt werden, zugleich wird ein Video neben dem Inhalt automatisch blockiert. Zwar kann man auch dieses mit einem Klick starten, doch da es zunächst nicht abgespielt wird, muss die interne Hardware weniger leisten und spart somit unterm Strich auf Dauer etwas Akku im Vergleich zu bisher.

Die neue Funktion wird in der neusten Beta automatisch aktualisiert und kann auf Wunsch auch ausgeschaltet werden. Einstellungen -> erweiterte Einstellungen einblenden -> Inhaltseinstellungen.

chrome plugins flash

(via Google Blog, 9to5Google)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt