Google baut Chrome OS weiter aus, das Betriebssystem für Notebooks, PCs und Tablets bekommt Linux-Apps tiefer integriert. Erst hatte Google die Integration von Android-Apps vorangetrieben, jetzt wird die Unterstützung von Linux-Apps weiter verbessert. Eigentlich waren Linux-Apps mal in erster Linie für Entwickler gedacht. Jedenfalls werden wir Linux-Apps demnächst über den Launcher suchen und installieren können. Linux, […]

Google baut Chrome OS weiter aus, das Betriebssystem für Notebooks, PCs und Tablets bekommt Linux-Apps tiefer integriert. Erst hatte Google die Integration von Android-Apps vorangetrieben, jetzt wird die Unterstützung von Linux-Apps weiter verbessert. Eigentlich waren Linux-Apps mal in erster Linie für Entwickler gedacht. Jedenfalls werden wir Linux-Apps demnächst über den Launcher suchen und installieren können.

Linux, Android und Windows

ChromeStory ist dieser Geschichte zuerst auf die Schliche gekommen. Neue „Flags“ und deren Beschreibung sind da mehr als eindeutig. „Crostini“ ist das Projekt, um Linux-Apps für Chrome OS zu realisieren.

Crostini App Search – Enable search and installation of Crostini apps in the launcher

Add APT search into Chrome OS App Launcher, so that uninstalled Linux packages and Apps can be searched for and installed via the App launcher.

Nicht nur mit Linux und Android verwächst Chrome OS immer mehr, auch Windows könnte in ferner Zukunft ein größerer Thema werden.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.