Ihr trinkt so gerne Coca-Cola, dass ihr eure Liebe zu diesem Getränk auch mit eurem Smartphone zum Ausdruck bringen wollt? Dann schützt vielleicht eine Hülle mit dem entsprechenden Logo euer Smartphone – oder ihr kauft direkt ein Gerät von der Firma.

Diese Option haben offenbar bald zumindest Fans in Indien, denn Informationen über und sogar erste Bilder eines angeblichen ColaPhones sind durchgesickert.

Dass es sich nicht nur um einen durchdachten Fake handelt, lässt ein Twitter-Account namens @Colaphoneglobal vermuten.

So richtig nach offiziellem Kanal einer riesigen Brand sieht der zwar nicht aus, in der Gerüchteküche hat er aber schon für einige Aufmerksamkeit gesorgt. Merkwürdig aber: Der Account folgt einer Reihe von Smartphone-Herstellern wie Xiaomi, Oppo, Huawei und Realme, aber keinem einzigen Profil von Coca-Cola.

Bildschirm­foto-2023-01-24-um-15.15.58

Steckt ein Realme 10 im Inneren?

Das Design mit Dual-Kamera schürt außerdem das Gerücht, dass es sich um ein Realme 10 in neuem Gewand handelt. Das leuchtet ein, da das Realme 10 mit durchaus brauchbarer Hardware aus der Mittelklasse ausgestattet ist.

Schon Pepsi hatte ein eigenes Smartphone

Dass Softdrink-Giganten in den Smartphonemarkt einsteigen, ist keine völlig neue Geschichte: Mit dem Pepsi P1 hat Coca-Colas Erzrivale schon vor einiger Zeit ein extrem günstiges Gerät auf den indischen Markt gebracht.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert