Google scheint kurz vor der Veröffentlichung der nächsten Android-Version zu stehen, das neue Android 11 dürfte schon sehr bald erscheinen.

Google hat für diesen Spätsommer erneut ein neues Android für uns parat. Diesmal sind wir schon bei Android 11 angelangt, die erst zweite Version ohne einen Dessertnamen als Zugabe. Android 11 startet in den nächsten Wochen, das besagen Informationen direkt von Google und die zuletzt aufgetauchten Hinweise. Schon vor vielen Wochen ging von Google ein Video online, in dem – eher aus Versehen – der 8. September für Android 11 genannt wurde.

Google erwähnt Android 11.0 im Zusammenhang mit Endkundenprodukten

Jetzt hat Google einen weiteren Hinweis ins Netz gebracht. Wie wir bereits berichteten, soll Android Auto ab Android 11 kabellos mit jedem Smartphone nutzbar sein. Die Besonderheit ist dabei natürlich, dass Google schon heute diese Information auf einer eigenen Hilfeseite preisgibt, obwohl Android 11 nicht einmal in fertiger Version zur Verfügung steht. Das kann in meinen Augen nur bedeuten, dass Android 11 nun wirklich vom Release nicht mehr weit entfernt ist.

Google hat bis dato kein genaues Datum öffentlich nochmals genannt, das angesprochene Video wurde kurz Veröffentlichung wieder entfernt. Grundsätzlich peilt man aber seit Anfang an das dritte Quartal an, trotz Corona hat sich daran wohl nichts verändert. Mit der Veröffentlichung von Android 11 ist meines Erachtens binnen der nächsten drei Wochen zu rechnen, das versprechen jedenfalls die bis dato bekannten Hinweise und Details. Aber nagelt mich darauf bitte nicht fest.

Zuletzt erschien die dritte Betaversion von Android 11, zurzeit arbeitet man eigentlich nur noch an der Stabilität der Software. Sobald Android 11 verfügbar ist, startet wieder der Wettlauf um die schnellsten Updates, wobei Google mit seinen Pixel-Smartphones den ersten Platz schon sicher hat. Mein bisheriges Usability-Highlight sind die neuen Chatfunktionen für Messenger-Apps, über die ich auch schon geschrieben hatte.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Bei den geringen Änderungen gegenüber Android 10 ist Android 11 eigentlich keine Erwähnung wert. 10.1 hätte es auch getan. Ich nutze ein Pixel 3a mit der Android 11 Beta.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.