Kabellose Projektion steht in Android Auto noch in diesem Jahr auf deutlich mehr Smartphones zur Verfügung, das hat Google schon frühzeitig verraten.

Schon heute kann ein kleiner Trick dafür sorgen, dass Android Auto kabellos mit kompatiblen Infotainmentsystemen nutzbar ist. Eigentlich beschränkt Google diese Funktion derzeit auf die eigenen Pixel-Smartphones und die Galaxy-Reihe von Samsung. Dass der besagte Trick auch für andere Geräte funktioniert, scheint aus heutiger Sicht kein Zufall zu sein. Denn Google bereitet im Hintergrund etwas vor.

Wobei diese Veränderung gar nicht so sehr im Hintergrund stattfindet, die Hilfeseiten zu Android Auto hat der Konzern längst aktualisiert. Dort verrät Google, dass das kabellose Android Auto mit dem nächsten Update auf Android 11 grundsätzlich zur Verfügung steht. Notwendig ist für ein Smartphone dann lediglich das aktuelle Android 11 und Wlan mit 5 GHz.

In den Fahrzeugen ist ebenso Wlan notwendig, anders funktioniert das kabellose Android Auto nicht. Somit ist in Zukunft die kabellose Projektion weniger wegen der wenigen unterstützten Smartphones für viele nicht interessant, sondern mangels der notwendigen Technik im Auto. BMW ist einer der ersten Hersteller, der Android Auto ausschließlich in der kabellosen Variante unterstützt.

Screenshot der neuen Hilfeseite

Google hatte mit Android 10 die grundlegende App für Android Auto eigentlich direkt ins Betriebssystem integriert. Aufgrund der verschiedenen Android-Versionen und Handhabung auf manchen Geräten entstand ein wahres Durcheinander. Geplant war eigentlich Android Auto nur noch für die Verbindung mit dem Infotainment zuzulassen, während der Google Assistent eine ähnliche Aufgabe direkt auf dem Smartphone-Bildschirm übernimmt – ist nur bis heute nicht verfügbar.

Eine öffentliche bzw. größere Ankündigung der Neuerung dürfte in den kommenden Monaten folgen, wenn Android 11 erscheint. Diese Veränderung der Hilfeseiten deutet an, dass es wohl nicht mehr sehr lange dauern kann.

via 9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.