Purism ist eine in Europa noch unbekannte alternative Marke für Smartphones, auf denen kein Android läuft. Aber ein Emulator lässt Android-Apps ausführen.

Es gibt am Smartphone-Markt heute nur zwei etablierte Betriebssysteme, neben Android und iOS gab es bislang für andere kaum eine Chance. Dennoch existieren kleinere Projekte, meist Open-Source und wahrscheinlich nur für wenige Leute interessant. Hierzu gehört das Purism Librem 5, das mit dem PureOS ein offenes Betriebssystem besitzt, welches mal nicht auf Android von Google basiert. Anbox ist eine zusätzliche Lösung, um dennoch Android-Apps auszuführen.

PureOS hat eigentlich nichts mit Android zu tun

Macht Google nämlich unter Chrome OS nicht groß anders, auch dort werden Android-Apps emuliert. Bei den Geräten der Librem-Serie bezahlt man nicht die Hardware unter der Haube, sondern Sicherheit und Privatsphäre abseits der großen amerikanischen Unternehmen. Aber manchmal kommt man eben doch nicht um diverse Apps und Dienste, die sonst nur für Android oder iOS angeboten werden. Anbox ist jedenfalls der Emulator, der Android-Apps auf PureOS ausführen kann.

„With Android emulation unlocked on the Librem 5, the number of usable mobile apps has once again jumped. It’s time to start thinking about which apps you have to keep for now, and which apps could use the ad-free respectful PureOS touch.“

Android-Apps ohne Android-Betriebssystem auch für große Hersteller ein Thema

Klar, in diesem Beitrag ging es erst mal um ein Nischenprodukt. Aber auch größere Hersteller gehen das Thema Android-Emulation an oder zumindest ähnliche Themen. Microsoft streamt Android-Apps auf Windows, derzeit mit Samsung-Geräten. Für Huawei ist das HarmonyOS demnächst wohl das wichtigste Smartphone-Betriebssystem, doch ohne den Support für Android-Apps sieht es aus heutiger Sicht auch für die Zukunft eher mau aus.

Stellt sich also die Frage, ab wann Android-Apps ohne Android-Betriebssystem auch für den Massenmarkt interessanter werden.

via Androidpolice

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

71 Kommentare

  1. Uähltfadnicht schon unter Werbung.
    Null Infos im Beitrag die wirklich informativ wären…

    Sie schreiben seit 2008 über Smartphones ? Offensichtlich haben sie aber wenig Ahnung von was sie Berichten

    1. Wie bereits festgestellt wurde, das Wort „Uähltfadnicht“ gibt es nicht. Da ist wohl die Katze über die Tastatur gelaufen.

      „Berichten“ als Verb wird klein geschrieben.

      Kritik kann man ja vortragen, nur muss man sich dabei ja nicht gleich selbst bloßstellen.

    1. Nicht „all“, sondern „alle“. Typischer Flüchtigkeitsfehler. Und „doof“ als Adjektiv wird stets klein geschrieben. Hier ist besondere Vorsicht geboten, da ansonsten der Vorwurf des „doofseins“ schnell auf den zurückfällt, der ihn erhebt.

      Also bitte, einmal helfe ich gerne, ab jetzt muss das aber sitzen!

  2. Sinnfreier Beitrag ohne Wissen zu vermitteln… als man dachte nun kommt die Information. Punkt. .

    1. Es deutet sich zwar an, was mit diesem Beitrag zum Ausdruck gebracht werden soll, so ganz klar wird es jedoch nicht. Vielleicht bedarf es hier einer Präzisierung, ansonsten stiftet der Beitrag mehr Verwirrung als Kritik.

  3. schade dass sie sogar nichts zur Hardware steht, und wo man es kaufen kann. Die wichtigsten Informationen fehlen halt einfach. Und außerdem auch wie sich das betriebssystem bedienen lässt oder ähnliches.

    1. Finden Sie in Ihrem Beitrag alle sechs Grammatik-, Interpunktions- und Ausdruckfehler selbst? Versuchen Sie es einmal!

  4. Hallo ich benutze auf meinem Medion Laptop von aldivaktion gekauft vista Windows installiert war Festplatte defekt ging vista sich staendig Selbstbau erhenkte.machte ich neue Festplatte 500gb und Linux drauf installiert volle Version von Heft cd.seit dem ist Ruhe egal was ich mache es liegt.seit über 10 Jahre und auf Handy kann man auch lineage freie Software installieren muss nur wissen wie es gemacht wird an die stenkere und klugscheissen Kritiker Handy einschalten surfen Handy aus schalten Akku leer laden mehr geht bei sehen meisten nicht mehr 99%der grauen Gehirn Zellen Tod dann fällt das Handy aus der Hand Display schaden geht nicht mehr dann alles schwarz hhhhiiii

    1. Hier wäre es nun geringerer Aufwand, die wenigen richtig verfassten Textstellen herauszuarbeiten als die sich aneinanderreihenden groben Fehler. Zunächst dachte ich, so ein Beitrag kann nur von einem Bot / einer KI verfasst worden sein. So schlechte Bots / KI gibt es aber gar nicht! :-)

      1. Hallo (Herr?) Meier – mir gefällt es, wie Sie diesen Rechtschreib‘-Wahnsinn korrigieren – mir tut es auch immer weh, wenn ich diesen gefühllosen Schrott lese.

  5. Hallo Meier, ich finde es super, dass jemand den ganzen ‚hatern‘ mal auf die Füße tritt.
    Mach weiter so. 👌

  6. Haha, der Meier hat wohl keine Hobbys und irgendwo hab ich mal gelesen, dass Menschen, die andere immer korrigieren müssen, etwas zu kompensieren haben. In dem Fall bestimmt einen kleinen schwanz, hier mit Absicht klein geschrieben, um dem Ganzen noch mehr Nachdruck zu geben.

    1. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sie sich beim Verfassen Ihres Beitrages ziemlich zusammengerissen haben, damit Ihnen bloß kein (unbeabsichtigten) Fehler unterläuft. Mit Erfolg. Damit können Sie vielen anderen Taugenichtsen ein Vorbild sein. Vielleicht kann sich der eine oder andere hier eine Scheibe abschneiden.

      Dass Sie versucht haben mir ans Bein zu pinkeln – Schwamm drüber, Sie meinten es sicher nicht so, ich glaube an Sie!

  7. Ihr seit insgesamt durchgefallen. Keiner hat das Thema getroffen, da es um nicht ausreichende Informationen zum Hauptthema ging.
    Da hilft auch ein Nachhilfelehrer nicht.
    A/O

  8. Hi…habt ihr nichts anderes zu tun als euch gegenseitig zu berichtigen und zu beleidigen? Eigentlich Schade…

  9. Hallo Agra bist wohl einer von den Guten. Ist doch voll normal sich etwas zu amisieren und die Anderen mal runterzu putzen. Hast wohl keine freude daran? Armer Agra

    1. Statt „amisieren“ meinen Sie sicher „amüsieren“. Kann passieren. Die „anderen“ wird aber klein geschrieben. Sollten Sie wissen. Und „runterzuputzen“ ist ein Wort, Sie schreiben ja auch nicht „Bahn Hof Straße“. „Freude“ ist ein Substantiv und wird groß geschrieben. Ich meine es nur zu Ihrem Vorteil.

      1. Tach, Moinsen und Halli Hallo!
        Na, da hat ja wohl einer ne (absichtlich so geschrieben) 1+ im Deutschunterricht gehabt und will damit angeben.
        Die Leute stellen meist einfach nur ihre Tastatur (ja das kann man) falsch ein!
        Ehrlich gesagt machst Du Dich damit eher lächerlich als alles andere…

  10. Habe mir gerade die ganzen Kommentare durchgelesen. Ihr armseligen, dummen Hater. Bringt es erst mal selber auf die Reihe nützliche und interessante Kommentare zu dem Thema zu schreiben.

  11. Also den Meier find ich echt gut. Der hilft Menschen die es nicht ganz so gut mit dem Schreiben haben. Siehe oben. Vielen Dank

  12. Oh… jetzt habe ich mich so auf meine Rechtschreibung konzentriert dass ich das Thema vergessen habe um was es überhaupt geht. Ich hoffe trotzdem Herr Meier findet keinen Fehler.

    1. >Ich hoffe trotzdem Herr Meier findet keinen Fehler.

      Nein, alles in bester Ordnung, Sie sind hier eine leuchtende Ausnahme unter all den finsteren Orthographiebanausen. :-)

        1. Nein, hier ist die Kommasetzung optional. Wenn Sie sich mit einem Komma besser fühlen, bitte. Pflicht ist es hier jedoch nicht.

        1. Aber Herr Meier, Sie meinen es echt Ernst? Dann bin ich aber enttäuscht, da Sie folgendes Komma hätten verbessern müssen. Das gibt nun aber echt kein Sternchen ins Buch für Sie heute
          „…vergessen, um was es überhaupt geht“

  13. @Großes M, kleine eier.
    Tschuldigung, der musste sein ;) Nachdem Sie so überragend auf das kleine Gemächt reagiert haben, getraute ich mir dieser Frecheit.

    […] damit Ihnen bloß kein (unbeabsichtigten) Fehler unterläuft […]

    Einzahl oder Mehrzahl? Da haben Sie sich wahrscheinlich während ihrer Satzbildung spontan umentschieden. Ist aber nicht schlimm. Schlimm finde ich, dass es keiner gemerkt hat. (Obwohl sämtliche User mit Sicherheit ein besonderes Augenmerk auf ihre Sätze geworfen hat)

    1. >Einzahl oder Mehrzahl? Da haben Sie sich wahrscheinlich während ihrer Satzbildung spontan umentschieden.

      Potzblitz, Sie haben tatsächlich recht. Der Satz lautete zunächst etwas anders, ich war abgelenkt und schon ist es passiert. Danke für den Hinweis. Da Sie offensichtlich ein guter Lektor sind, könnten Sie gegebenenfalls hier die Nachtwache übernehmen, um die Lümmel im Zaum zu halten? Ich müsste gleich bettwärts und wenn hier keiner Obacht gibt, bricht womöglich noch das Chaos über Nacht herein. Ich möchte hier nur ungerne morgen Sodom und Gomorrha vorfinden müssen.

  14. Hallo Herr Traub, dies war jetzt, meiner Meinung nach, nicht ganz so schön auf das Gemächt des Herrn Meier anzuspielen. Ich habe bei meinem ersten Tweyt nur Blödsinn geschrieben und er hat ganz Soverän mit einem Rechtschreibeensemble reagiert. Er geht nicht auf den Inhalt, da dieser oft unterirdisch ist, ein sondern hält uns den Spiegel der eigenen Blödheit vor. Sie sollten sich bei Herrn Meier entschuldigen…er ist uns in manchen Vorraus.

    1. Recht so…aber wir sollten auch eine Gedenkminute Herrn Fischer widmen der diesen Beitrag ins Leben gerufen hat. Leider lief die Kommunikation nicht so wie Herr Fischer dies sich wahrscheinlich gewünscht hätte. Sorry Herr Fischer. Was wir bei Herrn Meier gelernt haben ist eine faire Kommunikation die sich nicht auf eine Kommasetzung stützen sollte. Auch Geschlechtsteile sollten keine vordergründige Abstufungen bei einer Person negativ einfließen…nicht wahr Herr Traub??? Lassen Sie die Hosen runter und entschuldigen sich bei Herrn Meier…ich weiß…der Namen verleitet…aber das muss wirklich nicht sein…in diesem Sinne…bleibt gesund

  15. Hallo zusammen, ich bin kein Deutscher oder fühlle mich nicht wie einer. Deshalb braucht man mich hier nicht korriegieren. Ich würde eher wiesen was ihr von der neuen Software helt. Ich entschuldige mich schon im vorraus für die Rechtschreibfehler, man braucht die nicht kommentieren aber wenn mann jemanden runterziehen will bitte. habe damit kein Broblem. Schöne Grüße Bartsimson

    1. Hallo, dass Sie kein Deutscher sind und auch kein Deutscher sein wollen find ich gar nicht schlimm..auch dass ein paar Rechtschreibefehler passieren… kein Problem…aber warum nennen sie sich dann Eugen Friedrich??? …zu Ihrer Frage kann ich Ihnen keine Antwort geben…zu unwissend…sorry

  16. Kollege Meier, ich danke Ihnen. Sie haben eine überraschende Wendung nach dem etwas inhaltsschwachen Artikel, gefolgt von zum Teil erbärmlichen Kommentaren herbeigeführt. Ich hoffe inständig Fehler gemacht zu haben und die Ehre Ihrer Korrektur über meine literarischen Ergüsse ergehen zu lassen. Hochachtungsvoll Ihr Kollege Müller

  17. Hallo! Ich bin neu hier und ich möchte ihnen mitteilen, daß der Informations- und Unterhaltungswert dieses Kommentarbereiches den des Artikels um ein Vielfaches übersteigt. Weiter so! Deutschland zählt auf sie!

  18. Naja, ich lernte, dass es ein OS gibt, dass man mal an einem langweiligen WE googlen und evtl downloaden und auf dem PC testen könnte, falls es dafür einen Emulator gibt?
    Ist halt eher für Leute die selber mal was konstruktives aus ’nichts‘ machen statt Müll Kommentare zu produzieren weil sie keinen Schimmer haben…
    Meier ist mein Held!
    P. S.
    Als Schwizer ist de sowieso eine Fremdsprache, ich finde ihr habt hier ein grösseres kulturelles Problem in D..

    1. Hallo Herr Peschä, oh die Schweizer mag ich…scheint ein ausgeglichenes Völkchen zu sein…wir haben nicht nur ein kulturelles Problem sondern sind gerade dabei unsere eigenes Land platt zu machen. Wir fangen bei unserer Automobilindustrie an…die unser Standbein ist! Es werden zukünftig Autos hergestellt die weniger CO2 ausstoßen. Autos mit ECO Booster auch viel PS…laufen gut…aber wie lange??? Mit Sicherheit nicht so lange wie die Autos mit mehr Kubik…siehe den guten alten Mercedes 124. Das Schulsystem müsste überdacht werden…unser Gesundheitssystem ist eine Katastrophe. Ältere Menschen sollten in Würde altern es dürf kein Geld mit ihnen verdient werden. Wie unser Staat mit unseren Alten umgeht ist ein Spiegelbild unseres Sytems….sorry bin weit abgedriftet…machen Sie es gut….

  19. Hallo Herr Meier…habe mich eben etwas in Rage geschrieben, bitte übersehen Sie meine dabei entstanden Rechtschreibfehler…aber bleiben Sie trotzdem mit ihrer aufklärenden Art am Ball…

  20. Ich finde Schickimicki hat Recht!!! Auch wenn es nicht in das Forum passt. Witzig wie er das Gemächt von Meier verteidigt hat. Saugudd. Meier schreibt nix mehr. Hoffe es geht ihm gut, ansonsten gute Besserung

  21. Leute ich find euch super. Ich glaube wir schließen uns zusammen und gründen den H. Meier Gedächtnistag.
    Ich habe mir das so vorgestellt: Morgens gibt es Eier ala Meier.
    Mittags gibt es Buchstabensuppe und wer das Komma findet muss nicht spülen.
    Nachmittags bekommt der ein Stück Kuchen der das Alphabet am schnellsten Rückwärts aufsagen kann.
    Abends ab 22.00 kommt das Gemächt ins Spiel…aber ohne Meier.
    Einmal im Jahr treffen sich die Fans von Herrn Meier mit dem Slogan…. keine Feier ohne Meier.
    Diejenigen die hier fleißig mitgeschrieben haben sind natürlich auch herzlich eingeladen. Die mit den meisten Schreibfehler dürfen zwar auch kommen, müssen aber am Rande der Feier stehen und dürfen NICHT teilnehmen!!!
    Herr Meier leben sie hoch!!!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.