Endlich auf dem neusten Stand: Zweites Upgrade der Pixel Watch 3 enthüllt

Google Pixel Watch 2 Hero

Google plant für den Herbst 2024 eine neue Wear OS-Smartwatch, dann startet die Pixel Watch 3. Das erste große Upgrade konnte in den vergangenen Tagen enthüllt werden, 9to5Google hat von erstmals zwei Uhrengrößen berichtet. Eine Premiere, aber nicht die einzige.

Durch neuste Quellcodes der Google-Software können erneut die Kollegen herausfinden, dass Google für „Watch Unlock“ nun tatsächlich den Support für UWB integriert. UWB ist ein neuartiger Funkstandard, der bereits in den Flaggschiff-Smartphones der Pixel-Reihe steckt.

UWB ermöglicht zum Beispiel, dass Geräte erkennen können, ob, wie nah und in welcher Richtung sie zueinander sind. Schneller und weniger energiehungrig als das etwa Bluetooth kann. Perfekt für Watch Unlock. Eigentlich rechneten wir mit UWB bereits in der Pixel Watch 2, aber daraus wurde nichts.

Pixel Watch-Serie: Wear OS 5 und UWB kommen 2024

In den Quellcodes zeichnet sich ab, dass Google gerade Watch Unlock für UWB vorbereitet. Dadurch könnte die Funktion im Alltag noch schneller funktionieren, daher mit weniger Verzögerung. Natürlich muss auch das verwendete Telefon UWB unterstützen (alle Pro-Modelle von Google Pixel).

Weil es das noch recht neue Watch Unlock bislang nur für die Pixel Watch-Reihe gibt, lassen die neusten Entwicklungen darauf schließen, dass die Pixel Watch 3 erstmals über UWB verfügt. Dadurch ließe sich die Uhr, wenn ihr sie verlegt habt, auch deutlich besser und präziser wiederfinden.

Das neue Wear OS 5, basierend auf Android 14, kommt wahrscheinlich noch vor der Pixel Watch 3 an den Start. Denkbar ist wieder ein früher exklusiver Start bei Samsung, das wäre dann im Sommer bei der Galaxy Watch 7 der Fall.

via 9to5Google

Ziemlich praktisch: Watch Unlock mit der Pixel Watch 2 ausprobiert

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Endlich auf dem neusten Stand: Zweites Upgrade der Pixel Watch 3 enthüllt“

  1. UWB sollte es auch bei günstigen Smartphone geben. So teuer ist das nicht.
    Aber die Hersteller wollen uns erstmal glauben machen das es was besonderes ist und wird erstmal nur in den Pro – teuren Geräten verbaut…..
    Mit jedem smart-Band ist es schon so viele Jahre möglich das Smartphone zu entsperren. Das Bluetooth angeblich zu Energiehungrig ist halte ich für ein Gerücht. Der Verbrauch ist da ein Witz und auch die Geschwindigkeit hat da noch nie ein Problem gemacht.
    Also wo ist jetzt das Highlight?

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!