WhatsApp: Sprachnachrichten sind heute „das Ding“ in Messenger-Apps und sie spalten nach wie vor die Gemüter. Ich persönlich finde diese Lösung in vielen Fällen praktisch, weil man ordentlich miteinander reden bzw. diskutieren kann, nur eben zeitversetzt. Ist der Alltag vollgestopft mit Aufgaben, finde ich das eine willkommene Erleichterung. Nun will WhatsApp die Sprachnachrichten mit neuen Funktionen ausbauen.

Wie erneut durch WBI bekannt ist, kann man zukünftig die Sprachnachrichten WhatsApp schneller abspielen lassen. Es wird eine Funktion wie bei YouTube und Co. geben, wo man die Inhalte ebenfalls in alternativer Wiedergabeschwindigkeit abspielen kann. Bei eher langsamen gesprochenen Inhalten kann ein leichtes Vorspulen durchaus praktisch sein. Die neue Funktion sei in der Entwicklung und für iOS sowie Android geplant.

Frühzeitig in WhatsApp entdeckt: Sprachnachrichten lassen sich bald langsamer oder schneller wiedergeben

Was bislang mit und rund um Sprachnachrichten in WhatsApp möglich ist:

  • Aufnahmetaste für längere Sprachnachrichten einrasten.
  • Über die Ohrmuschel anhören.
  • Händisch an einen bestimmten Wiedergabepunkt springen.
  • Mehrere Sprachnachrichten werden automatisch nacheinander abgespielt.

Die geplante neue Funktion soll bereits in der Entwicklung recht weit sein, jedenfalls wollen WBI schon bald auch Screenshots veröffentlichen können. Das lässt allerdings noch nicht auf die baldige Verfügbarkeit schließen.

In einem sogenannten Teardown wird der Quellcode einer neuen App-Version auf Veränderungen analysiert. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

WhatsApp: Einfacher Trick gegen das beliebte Knäckebrot-Phänomen

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Nutze ich seit Jahren als App („Transcriber“). Ohne könnte ich Sprachnachrichten überhaupt nicht mehr ertragen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.