Pixel am Handgelenk, Pixel als faltbares Smartphone? Gerüchte, die nur Schall und Rauch waren. Jedenfalls gibt es schlechte Nachricht zum Foldable-Projekt von Google.

Eigentlich haben wir auf ein Feuerwerk an neuer Hardware gehofft, doch Google scheint nach Pixel 6 und Pixel 6 Pro nicht viel Neues zu bringen. Vor wenigen Tagen hatte ein Mitarbeiter von Google sogar öffentlich Gerüchte dementiert. Man baut derzeit kein neues Pixelbook, das im kommenden Jahr erscheint. Gut, dachten wir uns. Dann wird man sich auf ein faltbares Gerät mit Android oder Chrome OS konzentrieren und damit die Lücke zum klassischen Smartphone schließen.

Googles Falter fliegt erst später los

Insider wollen aber auch diesen Traum in Rauch aufgehen sehen. Das immer wieder in der Gerüchteküche hochgekochte Pixel Fold kommt nicht. Google habe angeblich Bestellungen für Bauteile storniert. Ein Pixel Fold kommt nicht, jedenfalls nicht in den kommenden Monaten. Dabei steht für das kommende Frühjahr das neue Android 12L an, das einige Verbesserungen für größere Geräte mitbringt. Für die Vermarktung wäre das optimal gewesen.

Neues Android ist für Tablets und Foldables optimiert:

Google hat das Pixel Fold eingestellt, weil es intern nicht als wettbewerbsfähig eingestuft worden ist. Jedenfalls behaupten das die Insider von DSCC. In China ist die Konkurrenz zu groß und in den USA sowie Europa wäre der eigene Preis zu teuer geworden. Gerüchte, Gerüchte und Gerüchte. Wir wissen nicht, wie weit Google mit diesem Projekt wirklich war. Es ist zwar in Android-Quellcodes aufgetaucht, aber handfeste Beweise für einen baldigen Marktstart gab es nie.

Pixel Fold und Pixel Watch: Geräte nur aus der Gerüchteküche?

Das ganze Thema verhält sich wie bei der Pixel Watch, von der wir auch schon länger nichts mehr gehört haben. Wahrscheinlich haben sich auch hier einige „Insider“ zu ernst genommen und Gerüchte gestreut, die vielleicht gar nicht so nah an der Wahrheit gewesen sind. Schade.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Eben, von der schreibenden Zunft hochgekochte Klogerüchte, um das Lesevolk wach zu halten.

    Google soll erst mal sein OS in den Griff bekommen (grausam, was seit Android 10 abgeht). Mit der eigenen Hardware läuft es ja auch nicht so rund, wie man liest.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.