• Das Pixel Notepad taucht wieder in den Gerüchten auf.
  • Neue Infos stimmen mit früheren Leaks überein.
  • In den Gerüchten geht es um Produktion und Preis.

Schon seit sehr langer Zeit müssen wir lesen, dass Google im Hintergrund an einem eigenen Foldable-Smartphone arbeitet. Diesen Gerüchten geben weitere Infos recht, die sogar direkt von Google stammen. Einerseits Foldable-Grafiken in der Software von Google, andererseits auch das Engagement für derartige Geräte in Form von Android 12L (12.1). Nun kocht die Gerüchteküche abermals etwas auf.

Eine der Grafiken aus einem Google-Quellcode:

Google Pixel Notepad Grafik

Google Pixel Notepad: Produktion wohl nur noch wenige Monate entfernt

Die neusten Infos stammen von einem anonymen Insider und sind daher grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen. Sie decken sich aber mit den Informationen der letzten Monate. Google plant die Produktion für das Pixel Notepad im dritten Quartal 2022 zu beginnen. Nachdem das Foldable angeblich bereits verschoben wurde, ist dieses Jahr wohl der richtige Zeitpunkt.

Hierzu decken sich die Berichte der vermeintlichen Insider. Was übrigens auch für den Preis gilt. Mehrere Quellen sprechen von maximal 1400 Dollar für das Gerät. Damit ist es etwas günstiger als vergleichbare faltbare Smartphone-Tablet-Mixe anderer Hersteller. Notepad ist der Name, den wiederum andere Insider auf den Plan gebracht haben.

Der voraussichtliche Marktstart im vierten Quartal passt wie der berühmte A…. auf den genauso berühmten Eimer. Google dürfte wieder den Oktober für Pixel 7 und Pixel 7 Pro anpeilen, da passt so ein Special ganz gut dazu. Nur gingen Insider zuletzt leider davon aus, dass es für das Pixel Notepad einen behutsamen Softstart nur in den USA gibt.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.