Früherer Mercedes-Designer soll Samsung Galaxy S25 neuen Style und neues Image verpassen

Samsung-Galaxy-Kamera-Hero

Samsung hat seine Pläne für das Galaxy S25 intern wohl schon längst geschmiedet.

Samsung hat bei seiner aktuellen Flaggschiff-Reihe ein kleines Problem, denn die Galaxy-Smartphones wirken angestaubt und machen kaum noch Fortschritt. Ein weiteres Problem ist in meinen Augen das Design, welches in den vergangenen Jahren nach und nach auch bei günstigeren Galaxy-Smartphones ankam. Nun haben die Topmodelle kein klares Designmerkmal mehr.

Samsung will dieses Thema angehen und unter der neuen Führung des Design-Teams von Samsung MX einige Veränderungen bringen. Hört man jedenfalls aus dem unternehmensnahen Umfeld. Einen ersten umfangreichen Einfluss soll Hubert H. Lee, ehemals Mercedes und seit 12/2022 bei Samsung, ab dem kommenden Samsung Galaxy S25 haben, heißt es jetzt.

Es werden erhebliche Design-Neuerungen ab dem Galaxy S25 erwartet. Außerdem wolle man das Image der Marke auffrischen. Dringend notwendig, im Kampf gegen Xiaomi und vor allen Dingen für eine bessere Position gegen das iPhone. Das neue Galaxy S24 Ultra wird noch kaum Veränderungen zum Vorgänger mitbringen, hier geht es vorrangig um Künstliche Intelligenz.

„KI ist wichtigstes Highlight des Samsung Galaxy S24“, die Kamera ist weniger wichtig

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.