Immer wieder bringen Gerüchte Fuchsia und Smartphones zusammen. Aber es ist wohl nicht sehr wahrscheinlich, dass Google in den nächsten Jahren das eigene Android-Betriebssystem ersetzen möchte. Hört man auf Experten, die an das Thema nüchtern herangehen und sich schon öfter mal die verfügbaren Quellcodes angeschaut haben, kann man nicht davon ausgehen, dass Fuchsia jemals ein Ersatz für Android ist.

Prozess würde Jahre in Anspruch nehmen

Das betont auch Mishaal Rahman, der sich mit diesem Thema deutlich mehr auseinandersetzt. Er vertritt quasi die, die ganz klar sagen können, was mit Fuchsia auf absehbare Zeit passiert. Und dazu gehört nicht die Portierung auf Handys bzw. Smartphones. Google selbst sei noch viele Jahre davon entfernt, Fuchsia auf einen technischen Stand zu bringen, der das Betriebssystem für Smartphones sinnvoll machen würde.

Fuchsia war nie für Smartphones vorgesehen

Es sei technisch zwar möglich, Android durch Fuchsia zu ersetzen, aber dafür bräuchte es einige grundlegende Veränderungen. Die Implementierung solcher Veränderungen würde sogar mehrere Jahre dauern. Außerdem würde es ebenfalls Jahre brauchen, um die Hersteller von Android-Smartphones mit ins Boot zu holen. Zudem sei Fuchsia aktuell auch gar nicht wirklich auf Smartphones ausgelegt. Aber vielleicht für Chromebooks.

Fuchsia bleibt für Nutzer unsichtbar

Fuchsia ist für uns weiterhin ein Rätsel. Bislang existiert es im Hintergrund auf dem Nest Hub von Google, aber mehr auch nicht. Hier hatte es auch nicht so viel Einfluss, dass sich die Software des Geräts nachhaltig oder für den Nutzer groß verändert hätte. Wir glauben nicht, dass Fuchsia in absehbarer Zeit aus seinem Bau kommt und die Software-Welt von Google stark verändert. Auch was Chromebooks angeht, dürfte sich erst in ein paar Jahren etwas tun.

Google erwähnt Android nicht, trotzdem wird es kein Fuchsia-Pixel geben

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.