Für die Kamera wird es einige Neuerungen geben, die Samsung wahrscheinlich mit der One UI 5.1 einführt. Die neue Software ist die Basis der Galaxy S23-Serie, die teilweise neue Kamera-Funktionen bekommt. Beim Galaxy S23 Ultra ist es sogar eine komplett neue Hauptkamera, die wahrscheinlich 200 MP auflöst.

Ein Teaser hat quasi gleichzeitig mit einem neuen Leak bestätigt, dass Samsung für 2023 sehr viel auf Lowlight-Fotografie setzt. Man soll mit den neuen Geräten den Mond einfangen können. Es werden sogar Hyperlapse-Videos vom Nachthimmel möglich sein, wie es Google bei seiner Pixel-Reihe ermöglicht.

sooon

Weitere Neuerungen für die Galaxy S23-Kamera:

  • Mehr Kontrolle für Nutzer über Kameraparameter der Frontkamera (Pro-Modus).
  • RAW-Kopien in bis zu 50 MP statt 12 MP.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert