Folge uns

Apps & Spiele

Gmail Offline: Chrome-App wird eingestellt

Veröffentlicht

am

Gmail Logo Header

Google fegt derzeit ordentlich durch, wird mit Gmail Offline den nächsten Dienst auf den Friedhof schicken. In dieser Woche gab es einen kleinen Knall, denn Google wird Inbox bereits im kommenden Frühjahr komplett einstellen. Aber auch alten Gmail-Funktionen geht es an den Kragen, denn die inzwischen veraltete und überflüssige Offline-App für Chrome wird bereits im Dezember verschwinden. Nötig ist die App deshalb nicht mehr, weil Gmail mit den zuletzt großen Updates neue Offline-Funktionen direkt integriert bekommen hat.

In den Einstellungen könnt ihr den Offline-Modus aktivieren, dieser stellt euch E-Mails der letzten 90 Tage auch ohne beständige Internetverbindung auf eurem PC bereit. Damit ist die besagte Chrome-App überflüssig, insofern sie denn überhaupt noch von euch aktiv genutzt wird. Am 3. Dezember ist also Schluss, dann fliegt die Erweiterung aus dem Web Store.

Gmail: Großes Android-Update angekündigt an; neue Webversion für alle da

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt