• Voice Typing soll auf ältere Pixel-Modelle kommen.
  • Spätestens mit Android 13, vielleicht schon früher.
  • Das Feature für die Spracheingabe ist ein Fortschritt.

Google führte mit den Pixel 6-Smartphones das fortschrittlichere Voice Typing ein, das durch die aktuellste Generation des Google Assistant gestützt ist. Die Spracheingabe ist rasend schnell, setzt Punkt und Komma, erlaubt sogar die Steuerung der jeweiligen App und das Editieren des Textes per Sprachbefehle. Genial, aber derzeit eben nur sehr eingeschränkt verfügbar. Doch genau das soll sich ändern.

Google liefert Voice Typing wohl auch zunehmend auf ältere Pixel-Modelle aus

In der aktuellsten Vorschauversion von Android 13 wird ersichtlich, dass Google das Voice Typing wohl für weitere Pixel-Modelle öffnet. Die englischsprachigen Kollegen konnten das Assistant-Feature inzwischen auf Pixel 5 und Pixel 5a vorfinden. Allerdings noch nicht auf dem älteren und günstigeren Pixel 4a. Das kann sich freilich bis zum Android 13 Release im nächsten Herbst noch ändern.

Assistant auf Pixel: So stark ist das neue Voice Typing – wir haben’s probiert

Google Tensor im Pixel 6 sorgt für kleine Vorteile

Im direkten Vergleich merkten die Kollegen aber einen Unterschied. Voice Typing ist auf Pixel 6-Geräten mit Google Tensor-Prozessor eine spürbare Ecke schneller. Dieser Unterschied sei jedoch nicht so groß, dass man ihn im Alltag ständig bemerken würde. Langsamer ja, aber nicht signifikant.

Es gibt sogar Leute, die Voice Typing auf älteren Modellen auch unter Android 12.1 nutzen können. Google war bis dato eher unklar, was den Rollout für ältere Pixel-Modelle angeht und machte dazu noch keine Ankündigungen. Zur Not mal die Spracheingabe-Einstellungen des Gboard prüfen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.