Der digitale Autoschlüssel kommt langsam auch in der Android-Welt an. Langsam deshalb, weil bislang nur wenige Hersteller die notwendige Hardware in ihren Geräten bieten (wollen). Das gilt für die Hersteller der Smartphones und Autos gleichermaßen. Nun spielt auch Xiaomi mit.

Digital Car Key wird für Xiaomi-Smartphones freischaltet

Um die Lücke zu Google und Samsung weiter zu schließen, steigt man mit dem Xiaomi 13 beim Digital Car Key mit ein. Das hatte Xiaomi sogar auf dem China-Event verraten, auch wenn man dort die eigenen Android-Smartphones ohne Google-Dienste anbietet. Jetzt bestätigt Google allerdings das Vorhaben und rollt die Aktivierung der Funktion für Xiaomi-Smartphones aus. Das betrifft daher uns europäische Nutzer.

In der eigenen Ankündigung ist Google nicht gerade detailliert. Dort heißt es nur, dass man jetzt den Digital Car Key für Xiaomi aktiviert. Bislang ist davon auszugehen, dass damit vor allem Xiaomi 13 und Xiaomi 13 Pro gemeint sein dürften. Bei beiden Geräten fehlt jedoch immer noch der neue UWB-Standard, stattdessen wird NFC verwendet. Dabei muss man zum Aufschließen das Smartphone an eine bestimmte Stelle am Fahrzeug halten.

Digital Car Key von BMW im Video:

Android: Weiterhin ist UWB in Smartphones eine absolute Seltenheit

UWB wäre der nächste Schritt, damit muss man mit dem eigenen Smartphone nur in der Nähe des Autos sein. So wie es heute mit Keyless-Entry ist, was viele Autohersteller mit ihren physischen Schlüsseln anbieten. Derzeit verbauen nur wenige Android-OEMs überhaupt ein UWB-Modul, dazu gehören Samsung bei der Galaxy S-Reihe und Google mit dem Pixel Pro-Modell. Xiaomi selbst hatte schon extrem spannende UWB-Demonstrationen geliefert. Blöd, dass man das Modul aber immer noch nicht als Standard für die eigenen Topmodelle sieht.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Die Smartfoneanbindung bei Kia ist schon ganz nett. Lediglich die Zündung und damit die entscheidende Funktion ist noch nicht integriert. Die Verbindung läuft über Mobilfunk. Die Zündung per NFC wäre doch ein guter Kompromiss, wie beim bezahlen an der Kasse per Fone

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert