Wer wie ich die Kapazität des Arbeitsspeichers seines Computers gerne ausreizt und in Chrome daher reichlich Tabs ansammelt, wird vielleicht schon mit Freude die Funktion genutzt haben, mehrere Tabs in Gruppen zusammenzufügen. Diese Funktion hat es sogar schon auf die mobile Ausgabe von Chrome geschafft.

Das gestaltet die Tab-Leiste deutlich übersichtlicher und fügt eine weitere Möglichkeit Tabs zu sortieren neben dem Sammeln in verschiedenen Fenstern. Man kann den Gruppen sogar verschiedene Namen und Farben zuweisen, um wirklich nie den Überblick zu verlieren.

Chrome kann dich noch besser davor schützen, dass du dir Schmutz auf den PC holst

Chrome: Tabs in Gruppen speichern und schneller öffnen

Wie Techdows als erstes berichtete, sollen die Tab-Gruppen in Chrome jedoch noch nützlicher werden. Nach Rechtsklick auf den Namen der Tab-Gruppe erscheint bald wohl die Option, die Gruppe zur späteren Wiederverwendung abzuspeichern. Wer also beim Starten von Chrome häufig damit beschäftigt ist, die immer gleichen Tabs nacheinander zu öffnen, dürfte so deutlich schneller an sein Ziel gelangen.

Quelle: Techdows

Ab sofort ist das Speichern von Tab-Gruppen wohl im instabilen Canary-Channel von Chrome freigeschaltet. Erfahrungsgemäß kann es dann zwischen ein paar Wochen und ein paar Monaten dauern, bis auch alle anderen Nutzer im stabilen Release-Channel versorgt werden.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.