Google Fotos wird sich bald endlich leeren lassen

Google Fotos Logo Hero

Google Fotos macht das Löschen gesicherter Medien bald etwas einfacher machen.

Google Fotos macht es uns zwar sehr einfach, alle Videos und Fotos in der Cloud zu sichern, doch der Weg in die andere Richtung ist eher kompliziert. Mal auf Knopfdruck eine große Menge an gesicherten Fotos aus der Cloud löschen? Das ist immer noch nicht möglich. Aber es wird uns demnächst etwas einfacher gemacht.

Im Quellcode der neusten App-Version ist sichtbar, dass wir demnächst zumindest das Backup einzelner Geräte komplett rückgängig machen können. Es wird möglich sein, auf Knopfdruck alle vom jeweiligen Gerät gesicherten Fotos und Videos aus Google Fotos wieder zu entfernen, ohne aber die lokal auf dem Gerät gespeicherten Medien zu löschen.

Das ist nun immer noch keine praktische Lösung, um unseren Cloudspeicher auf einen Schlag umfassend zu entlasten, geht aber zumindest in die richtige Richtung. Die entdeckte Neuerung wird vermutlich in den kommenden Wochen oder Monaten freigeschaltet.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Google Fotos wird sich bald endlich leeren lassen“

  1. Das ist ein Grund warum ich Google Fotos nicht benutze. Außerdem geht es mMn gar nicht, dass man Bilder nicht umbenennen kann. Ich nutze Galerie finde ich sehr viel besser zumindest ohne Cloud und mit NAS.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!