Was für ein Hype! Nach anfänglichem Hin und Her, dass Fortnite für mehrere Monate exklusiv dem Samsung Galaxy Note9 vorbehalten sei, kam nun endlich der Android-Release. Doch wer das Game jetzt ganz entspannt aus dem Play Store laden will, bekommt sogar von Google einen persönlichen Hinweis: „Fortnite Battle Royale von Epic Games, Inc ist nicht bei Google Play verfügbar.“

Weit oben platzierte Alternativen sind neben dem direkt gelisteten Battle Breakers natürlich auch Konkurrent PUBG Mobile, der im Play Store bereits über 50 Millionen Downloads gesammelt hat. Dazu ist erst vor Kurzem eine eine Lite-Variante erschienen, die das Spiel auf noch mehr und leistungsschwächere Geräte bringt.

Noch immer geschlossene Beta

Für alle Nicht-Samsung-Smartphones bleibt derzeit nur der Weg über die geschlossene Beta, für die man sich auf der offiziellen Webseite anmelden muss. Voraussetzung ist jedoch, dass ihr ein kompatibles Gerät besitzt, das ihr aus der Liste auswählen müsst. Ich habe mich jetzt spaßeshalber mal für die Beta angemeldet; unterwegs werde ich aber wenn überhaupt vermutlich wieder auf die Nintendo Switch zurückgreifen, bei der ich wenigstens mit haptischen Knöpfen steuere – und selbst so ist das anstrengend genug. [via]

Auf diesen Android-Smartphones soll Fortnite laufen

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.