PUBG erscheint in diesen Tagen in einer neuen Version für Android-Smartphones, die Lite-Variante zielt auf Geräte mit weniger Leistung ab. Ist doch mal ein toller Schritt der Entwickler, ähnlich gehen andere nur selten vor. PUBG ist im Trend, das Spiel für Android kommt durchaus gut an. Nun will man weitere Spieler hinzugewinnen, die ein weniger leistungsfähiges Smartphone besitzen. Deshalb die neue Lite-Variante des Spiels.

In erster Linie geht es um Smartphones mit weniger Arbeitsspeicher, wobei ganz genaue Angaben dazu nicht gemacht werden. Dafür hat das Spiel kleinere Karten für maximal 40 Spieler, steht in der Beschreibung der App. Auf keiner meiner Geräte lässt sich die App über den offiziellen Weg installieren, es bleibt aber noch die Alternative APKMirror. Offiziell ist die App wohl gar nicht in Europa verfügbar. [via]

Preis: Wird angekündigt

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.