Die Google I/O 2012 ist nun schon ein paar Minütchen Geschichte, zumindest die erste Keynote, und dort haben wir einige neue Dinge erfahren. Unter anderem hat Google Android Jelly Bean präsentiert, dazu gibt es noch das Tablet Nexus 7 und den Streaming-Player Nexus Q, doch damit ist noch lange nicht Schluss gewesen. Google hat auch […]

Die Google I/O 2012 ist nun schon ein paar Minütchen Geschichte, zumindest die erste Keynote, und dort haben wir einige neue Dinge erfahren. Unter anderem hat Google Android Jelly Bean präsentiert, dazu gibt es noch das Tablet Nexus 7 und den Streaming-Player Nexus Q, doch damit ist noch lange nicht Schluss gewesen. Google hat auch neue Updates für diverse Apps veröffentlicht, wozu die finale Version von Google Chrome gehört (ab Jelly Bean nun Standard-Browser), eine überarbeite Variante von Play Books, Youtube und Google Plus sowie das neue Google Maps mit Offline-Karten.

Zu Google Chrome gibt es kein Changelog, allerdings hat der Browser nun seinen Beta-Status verloren und ist daher in der finalen Variante ab sofort im Play Store erhältlich. Bei Youtube gibt es vor allem ein neues Layout, welches an die Desktop-Variante angelehnt und besonders gut für die Nutzung auf Tablets geeignet ist, zudem können Videos vorgeladen werden und das eigene Gerät als Remote-Player für andere Geräte genutzt werden. Google Play Books wurde auch etwas verbessert, sollte vor allem schneller als zuvor sein, der Dienst ist ja bekannterweise auch erst seit einigen Tagen in Deutschland nutzbar.

Noch sind wir nicht am Ende, denn auch Google Maps hat ein Update erhalten, hier ist ab sofort die neue Version mit Offline-Karten verfügbar. Zu guter Letzt gibt es noch eine neue Variante von Google Plus für Android, die App hat endlich eine für Tablets geeignete Oberfläche mit dabei, des Weiteren gibt es jetzt neue Funktionen zu Google+ Events und eine bessere Navigation innerhalb der App.

[asa]B005Y5SE6I[/asa]

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.