Google: Kein Problem damit, dass Tensor ein Benchmark-Verlierer ist

Google Tensor G2

Den besten Ruf hat der Google Tensor nicht, jedenfalls wenn es um einige klassische Tests geht. Allen voran gibt es da die Benchmarks, in denen der Google-Chip auch in der zweiten Generation keine Chance hat. Ein Problem sehen die Google-Leute darin nicht, ihr Fokus liegt in anderen Bereichen.

Im neusten eigenen Made by Google Podcast heißt es, dass man sich intern viel mehr über die eigenen Vorteile bewusst ist. Benchmark-Tests wären schlussendlich nur ein Teil der Wahrheit und haben eher weniger damit zu tun, was Google für die eigene Zukunft plant.

Google geht es um andere Dinge als die höchstmögliche Leistung

Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, darin sollen die Google-Chips besser als die anderen sein. Es ist Google viel wichtiger, dass Hardware und Software perfekt Hand in Hand funktionieren. Auf diesem Weg ist man. Es sei daher inzwischen sehr wichtig, einen „internen Siliziumlieferanten“ zu haben.

Für Google sind die Software-Workloads wichtiger, die direkt auf dem Chip ausgeführt werden. Mit jeder Generation möchte man hier besser werden. Zu diesen Optimierungen gehören Qualität, Systemleistung und Stromverbrauch.

Man sei daher völlig bequem damit, dass die Tensor-Chips im klassischen Benchmark nicht auf dem höchsten Niveau sind. Google betont viel lieber die „erstaunlichen Innovationen“, die mit Pixel 6 und Pixel 7 heute schon möglich sind. Das geht, weil alles aus eigenem Haus kommt.

Tensor soll viel können statt besonders schnell sein

Ambient Computing steht für Google im Fokus. Tensor soll also viele Dinge im Alltag erledigen können, um die Nutzung von Telefonen in sämtlichen Bereichen zu erleichtern. Kamera, Telefonie, Echtzeit-Spracheingabe, Live-Übersetzung und vieles mehr – gibt es heute auf Google Pixel in unvergleichbarer Form.

Auch interessant: Call Screen: Tolles Assistant-Feature, aber keiner will damit reden

Unterm Strich kann man sagen, dass Tensor G2 im Pixel 7 Pro im Alltag rasend schnell ist und auf diesem Feld ohnehin keine Wünsche offen lässt. Da kann man die Ergebnisse klassischer Benchmarks meines Erachtens durchaus ignorieren.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.