Gleich mehrere kommende Updates für Google Maps möbeln die Karten-App ordentlich auf. Google hat einige der Neuerungen in den letzten Tagen bekannt gegeben. Dazu gehört die Ausweitung des neuen Kartenmaterials auf weitere Städte. Insgesamt 50 Städte sollen schon bald das wesentlich detailliertere Kartenmaterial erhalten, welches besser skaliert ist, Bürgersteige detaillierter zeigt und so weiter. Google nannte allerdings nicht im Detail, wann und welche Städte profitieren sollen.

Google Maps zeigt besonders belebte Bereiche

Eine neue Funktion nutzt die permanent gesammelten Nutzerdaten der App, die Google beispielsweise schon für die Stauvorhersage und Auslastung von Geschäften verwendet. In Zukunft können wir dadurch sehen, in welchen Stadtteilen gerade besonders viel los ist. Entweder um belebte Bereiche gezielt zu finden oder um sie besser meiden zu können.

POIs orientieren sich an der Uhrzeit

Schon heute sind die Karten mit interessanten Orten, Geschäften, etc. überfüllt. Eine neue intelligentere Anzeige soll möglich machen, dass wir bestimmte POIs nur zu gewissen Uhrzeiten sehen. In den frühen Morgenstunden sind das möglicherweise Bäckereien und abends mehr die Restaurants. Google verriet noch nicht, inwieweit der Nutzer hier eingreifen kann. Doch die Darstellung basiert vermutlich auf persönlichen Präferenzen.

Live View soll vielseitiger nutzbar sein

Eingeführt für die bessere Routenführung zu Fuß, soll Live View in Zukunft doch etwas mehr sein. Bald ist Live View zum Beispiel für eine bessere Orientierung in großen Gebäuden nutzbar wie Flughäfen, Bahnhöfen und Malls. Aber auch Details zu Geschäften sollen unmittelbar sichtbar sein. Straßenschilder und andere Umgebungsinformationen werden verbessert.

Google Maps ist eine App, die niemals schläft und permanent neue Funktionen sowie Verbesserungen integriert bekommt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.