Google rüstet seine Karten-App Google Maps für Smartphones weiter auf und hat ein paar Neuerungen für die zeitnahe Umsetzung parat. Erst wenige Tage vor diesem Artikel kam die nächste Neuerung überraschend, man kündigte sie per Twitter an. Aber: deutsche Nutzer müssen darauf wohl etwas warten.

Mautkosten schneller ersichtlich

Um schneller einen Blick auf erwartbare Reisekosten zu bekommen, gibt es in der Routenplanung eine neue Taste für einen Blick auf die Mautkosten. Da kann man die Infotaste neben dem Hinweis für Mautkosten drücken und sieht daraufhin den zu erwarteten Preis.

Routenplanung erhält Komplettumbau mit neuen Features

Google hat zum Beispiel für die Routenplanung angekündigt, dass schon sehr bald die optionalen ökologischen Routen in Europa verfügbar sind. Es handelt sich um Routenoptionen, die zwar etwas länger dauern, aber dafür weniger Stop & Go oder andere Faktoren mitbringen, um das eigene Fahrzeug ökologischer zu bewegen.

Schon vor einer Weile war eine komplett neue Routenplanung aufgetaucht, die ein neues Design und damit einen neuen Aufbau mitbringt. Sie listet alle möglichen Transportmittel untereinander auf – nicht mehr in einzelnen Tabs. Dafür darf der Nutzer festlegen, welche Methoden er bevorzugt.

Das neue Design für die Routenplanung in Google Maps für Android, welches schon bei einigen Nutzern ankam, befindet sich immer noch nicht im großen Rollout für alle. Aber es kann eigentlich nicht mehr lange dauern.

via @GreenShades

Luftqualität als Ebene in Google Maps

Von deutschen Nutzern abrufbar, aber noch nicht für Deutschland verfügbar, ist die neue Ebene zur Luftqualität. Google rollt diese Infos derzeit für mehrere Produkte aus, zum Beispiel auch auf die Nest Hubs. Die USA ist das erste Land, wo man den sogenannten AQI-Wert als Ebene in Google Maps einblenden kann.

Zugleich verspricht Google weitere Verbesserungen für die Ebene in Google Maps, die über Lauffeuer bzw. Waldfeuer informiert. Aber auch hier ist man abhängig von Behördendaten, wodurch die neuen Verbesserungen wahrscheinlich zunächst nur in wenigen Regionen sichtbar sind.

Widget informiert über Verkehr in eurer Nähe

Die allerneuste Präsentation betrifft ein Widget, das Google für Google Maps jetzt einführt. Es zeigt den Verkehr in eurer Nähe. Um mehr oder weniger zu sehen, könnt ihr die Karte direkt im Widget vergrößern oder verkleinern.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.