Durch die Kamera die eigene Umgebung erkunden, das macht Live View in Google Maps nun schon seit einiger Zeit möglich. In letzter Zeit hat man der Funktion wieder ein paar Verbesserungen integriert, außerdem ist Live View nun an mehreren Punkten in der Maps-App verfügbar. Auf einem Search-Event hat Google verkündet, Live View erneut mit einer weiteren Funktion zu verbessern, um mehr Informationen auf den ersten Blick liefern zu können.

Live View scheint für Google einen hohen Stellenwert zu haben

Live View zeigt jetzt zu Geschäften (POIs) auch direkt an, ob das jeweilige Geschäft geöffnet hat und wann es schließt oder öffnet. Drückt ihr auf einen der gezeigten Orte, zeigt Maps außerdem an, wie viel gerade live vor Ort los ist. Letzteres ist grundsätzlich neu als direkt sichtbare Anzeige in Maps, wie Google ankündigte.

Google hatte Live View zuletzt um vier Neuerungen erweitert, wie etwa um die Anzeige von bekannten Sehenswürdigkeiten und als Hilfestellung bei der Navigation mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Live View: Das ist Googles geniale Zu-Fuß-Navigation in Google Maps – kann jetzt noch mehr

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.