Google Message startet das geniale KI-Feature

Google Messages App Hero

Google Messages App auf Android.

Google Messages führt mit Magic Compose eine neue KI-Funktion für automatische Antworten ein.

Es geht jetzt auch in den Android-Apps von Google los, dort werden KI-Funktionen integriert. Im Fokus stehen die Workspace-Apps, darunter Gmail, Google Docs etc., aber auch Apps zur privaten Nutzung wie Google Messages profitieren. Die Messenger-Alternative erhält jetzt „Magic Compose“.

Mit Magic Compose stellt Google eine innovative Funktion für seine Nachrichten-App vor. Der neue Dienst bietet eine künstliche Intelligenz, die den Nutzern beim Verfassen von automatischen Antworten hilft. Das geht deutlich über die meist sehr kurzen Antwortvorschläge hinaus, die wir schon seit Jahren kennen.

Auswahl bei der Textgestaltung

Ein besonderes Feature ist die Möglichkeit, den eigenen Schreibstil auszuwählen. So können Nutzer sicherstellen, dass die automatischen Antworten ihren individuellen Kommunikationsgewohnheiten oder dem Gesprächspartner möglichst gut entsprechen.

Magic-Compose-Google-Messages

Beta-Start für Google One Abonnenten

Die Einführung der neuen Funktion startet zunächst im Beta-Programm. Google One Abonnenten werden dabei bevorzugt behandelt. Sie erhalten als erste Zugriff auf Magic Compose und können die Vorteile der neuen KI-gestützten Texterstellung nutzen.

Google schränkt das Feature allerdings auch regional ein, denn es steht nur Nutzern mit US-SIM zur Verfügung. Derweil müssen wir noch warten, bis die KI-Tools rund um Bard überhaupt bei uns in der EU starten. Wenn das aber mal passiert, werden einige Funktionen schon verfügbar sein.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!