Folge uns

Android

Google Pixel 3a (Lite): Bilder zeigen zwei Lite-Modelle

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google will den anderen Smartphone-Herstellern beikommen, in Arbeit sind derzeit sogar zwei Lite-Modelle des Google Pixel 3. Nachdem es einen ersten Leak des Pixel 3 Lite gab, will uns OnLeaks (via 91mobiles) mit neuen Grafiken auch das XL-Modell zeigen. Google könnte damit ein wirklich attraktives Portfolio anbieten, insbesondere wenn die Kameras der Lite-Modelle auf hohem Niveau sind. Gab ja bereits erstes Material vor ein paar Wochen, angeblich ist es die Kamera der teuren Modelle! Würde mich sehr freuen!

Nur ein wenig größer

Im Pixel 3 Lite steckt ein 5,5 Zoll Display, das Android-Smartphone ist um die 151,3 mm lang. Im größeren XL-Modell steckt ein 6 Zoll großes FHD+ Display, dieses Gerät hat eine Länge von 160 mm. Beide Lite-Modelle sind also etwas größer als ihre teuren Gegenstücke, in der Breite hat das Lite XL dafür weniger. Unter der Haube kommen 4 GB RAM und ein Snapdragon 670 zum Einsatz, das ist Leistung satt für die meisten Ansprüche.

Zahlreiche Leaks und Details hat es jetzt also schon vorab gegeben, nur Google meldete sich bislang nicht zu Wort. Präsentiert werden die Lite-Modelle wahrscheinlich im Januar des kommenden Jahres, spannend dürften auf jeden Fall die Preise der Geräte werden. Ich rechne ehrlich gesagt mit mindestens 500 Euro, Preiskracher sind nicht erwartbar.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt