Google steht nach wie vor kurz vor der Einführung des Pixel 4a, doch jetzt hat der Konzern angeblich den geplanten Preis nach unten korrigiert.

Eigentlich hatte Google vor, das Mittelklasse-Smartphone Pixel 4a zu einem Preis von 399 Euro / Dollar in die Märkte einzuführen. Das wäre im Grunde auch okay und war so im Vorfeld zu erwarten. Eine Überraschung wäre das jedenfalls nicht gewesen. Nun allerdings tauchen neue Informationen von gut informierten Kollegen auf, die von einem leicht korrigierten Preis sprechen. Es soll eine Korrektur der UVP nach unten gegeben haben, sodass der Preis des Pixel 4a bereits etwas niedriger beginnt.

Pixel 4a soll noch günstiger starten

Hierfür kann es verschiedene Gründe gegeben haben, wie etwa der verspätete und doch nicht ganz geplante Ablauf der Präsentation. Oder eben auch die Verkaufszahlen der letzten Geräte, das teure Pixel 4 kam nämlich gar nicht gut an. Um den Abwärtstrend früh genug entgegenzusteuern, könnte Google daher gezielt mit seiner Entscheidung dem Preis der China-Smartphones von Xiaomi und Co. näherkommen.

Stephen Hall von 9to5Google berichtet, dass 349 statt 399 Dollar auf dem Preisschild des Pixel 4a stehen sollen. Damit käme man auch der Preiskategorie des aktuellen Bestsellers (Samsung Galaxy A51) deutlich näher. Eine derartige Veränderung des Preises, obwohl es bereits vor Monaten offizielle Bilder von Google mit 399 Dollar gab, erwarten wir letztlich auch in Deutschland. Dafür gibt es den Snapdragon 730, 6 GB RAM und eine Hauptkamera mit OIS.

Google kämpft mit Preis gegen Desinteresse

Im Premium-Segment ist Google noch nicht angekommen. Es wäre daher auch fatal zu glauben, dass die Leute für deren Mittelklasse-Smartphones einen überdurchschnittlichen Preis bezahlen würden. 349 Euro klingt einfach deutlich besser. Dürfte dem Konzern auch nicht weh tun, mit Smartphone-Hardware verdient Google derzeit wohl ohnehin kaum Geld.

Erst hieß es, das Pixel 4a kommt noch im Mai. Zuletzt veränderte ein Netzbetreiber den Marktstart auf Juni. Google will das Gerät wohl zur Android 11 Beta Show zeigen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.