Google arbeitet derzeit hinter verschlossenen Türen am neuen Pixel 6 und anderen neuen Produkten. Dabei tauchen allerdings immer wieder Hinweise, Codenamen und andere Details in den Quellcodes von Android und den Google-Apps auf. Unter anderem ist dadurch längst bekannt, dass Google für das Pixel 6 sehr wahrscheinlich einen UWB-Chip plant. In diesem Zusammenhang gibt es noch weitere spannende Details zu berichten.

Es sind nämlich in den Quellcodes von Google inzwischen zwei Codenamen für neue Smartphones aufgetaucht. Beide sollen der „Pixel 6 family“ angehören. Familie? Das klingt ganz danach, dass es diesmal wieder mehrere Varianten gibt. Nur beim Pixel 5 hatte Google die Tradition gebrochen und keine XL-Variante veröffentlicht. Bei der Community kam das wohl nicht so gut an. Jedenfalls steht ein Comeback im Raum. Im Herbst könnte ein neues Pixel 6 XL erscheinen.

Pixel 6 mit XL-Comeback: Google bringt vielleicht wieder ein Smartphone für die Fans großer Displays

Diesen Schluss lassen die verfügbaren Informationen zu, über die 9to5Google und Mishaal Rahman gerade sprechen. Raven und Oriole heißen die beiden entdeckten Smartphones, die beide auf dem ersten Google-Chip GS101 aufbauen. Das spricht sehr dafür, dass es sich hierbei um Pixel 6 und Pixel 6 XL handelt. Davon ist nichts in Stein gemeißelt. Aber auch die sehr gut informierten Kollegen sprechen immer wieder von einem Pixel 6 XL.

Historisch betrachtet hat das XL-Modell eigentlich nur drei Unterschiede an Bord. Ein größeres Display, einen größeren Akku und natürlich zwangsläufig ein größeres Gehäuse. In den vergangenen Jahren machte Google allerdings keine Unterschiede bei Speicher, Kamera oder anderen Bauteilen. Ich erwarte auch diesmal ebenbürtige Geräte und daher kein Pro, Ultra oder Plus-Modell, wie es sie bei den anderen Herstellern gibt.

Stellt sich am Ende nur die Frage, was Google als XL erachtet. Während andere Hersteller längst bei rund 6,8″ angelangt sind, bewegte sich Google zuletzt immer sehr nah an der 6″ Marke. Vielleicht sind die 6,3″ des Pixel 4 XL heute einfach zu wenig und Google muss einen Schritt weitergehen. Hierzu gerne eure Meinung in die Kommentare, wie groß das potenzielle Pixel 6 XL eurer Meinung nach sein sollte.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

5 Kommentare

  1. Wenn die Geräte größer sind, als der Daumen reichen kann wird es schwierig. Ein Gerät, welches man mit zwei Händen bedienen muss, ist ein No-Go. Es passt nicht mehr in Jacken, Hosentaschen, Mittelkonsolen, usw.. und wo ist die Grenze zu den Tablets? 6,8″ ist nicht mehr weit weg von einem 8″ Tablet. 6-6,5″ halte ich für die Grenze. Anstatt immer größer zu werden sollte Google an der Bedienung arbeiten. warum gibt es bis heute keinen Rechte-/Linke-Hand Modul? Gesten und Anordnungen die es möglich machen, das Gerät mit einer Hand zu bedienen. Wieso muss das Menü einer App immer in der oberen linken Ecke sein, da wo mein Daumen nie hin kommt. Das sind die wahren Probleme im Leben und nicht ein noch größeres Display, wofür man bald einen Tischständer oder Umhängetasche benötigt.

  2. Guten Tag,
    ich habe immer die beide Varianten gehabt. Ich finde eine davon mit 6-6.3 Zoll ist Ideal und daher braucht man keine XL Modell. Das Pixel 5 ist eigentlich für heutige Tag ist bisschen klein, weil bei allen anderen Herstellern die normale Variante ist 6- 6.3 Zoll und plus, pro oder max Modellen sind dann ziemlich sehr groß und schwierig mit einem Hand zu bedienen.

    Gruß

    Sabri

  3. Bin im Lockdown fast nur noch am 10″-Tablet unterwegs. Wenn ich jetzt doch mal mein 6,4″-Smartphone in die Hand nehme, kommt mir dieses deutlich zu klein vor, regelrecht winzig.

    Daher: Gerne 7″!

    Die, die nach einem kleineren Display jammern, sollten sich ggf. mal nach einer Smartwatch umsehen. Klein, leicht und ihr benötigt keine Tasche…

  4. Ich würde sagen ein normales mit 6-6.3 zoll und das XL sollte das faltbare sein

  5. Ich denke wenn Google ein X6 macht ist es gut wenn das breiten Verhältnis zur lange in Harmonie ist lange schmale grosse phons sind für mich nicht zu kaufen einladend ,ich hoffe das Google ein harmonisches 6,2 Zoll Föhn anbietet

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.