Es hätte uns aber auch gewundert, wenn nicht noch mehr Videos vom Google Pixel 6a auftauchen, weil das Smartphone bereits mit mehreren Exemplaren im Ausland verkauft wurde. Dazu gehört Malaysia, dort hat ein Händler einige Geräte gehabt und vertickt. Ein bisschen früh, über einen Monat vor dem Marktstart.

Es gibt also ein neues Video über das Google Pixel 6a und diesmal auch mit Material direkt aus der Kamera des neuen Android-Smartphones. Es handelt sich bekanntlich um das Setup aus den letzten Pixel-Modellen vor dem Pixel 6. Hinten gibt es eine 12 MP Hauptkamera, ein Sensor für Ultraweitwinkel und vorn eine 8 MP Frontkamera.

Die ersten Aufnahmen aus der Kamera des Google Pixel 6a

Wenn ihr mich fragt, überzeugt die Kamera wie gewohnt. Man bekommt vielleicht alte Hardware, aber dafür eine insgesamt sehr starke Leistung. Wunder vollbringt die Pixel-Kamera nicht nach so vielen Jahren nicht mehr, aber sie liefert tagsüber und abends sehr gute Aufnahmen.

Zu den Pixel-exklusiven Features, die mit dabei sind, gehört auch der Magic Eraser zum Entfernen von anderen Leuten aus den eigenen Fotos. Google macht hier also keinen Unterschied, ob euer Pixel über 600 oder unter 500 Euro kostet. Das gefällt uns natürlich.

Akku überzeugt in den ersten Versuchen

Über die Akkulaufzeit konnte der Kollege sagen, dass das Pixel 6a überzeugt. Was man schon aufgrund der Eckdaten vermuten konnte. Der Akku ist recht groß, das Display aber eher klein und nicht mit 90 oder 120 Hz ausgestattet. Eine gute Kombination, um durch jeden längeren Arbeitstag zu kommen.

Ich bin heiß wie Frittenfett. Gerne hätte ich das kleinere Display und womöglich würde ich dafür sogar auf höhere Hertz verzichten. Aber das muss ich selbst in einem Test herausfinden und das kann ich kaum noch erwarten.

Die wichtigsten Eckdaten zum Google Pixel 6a:

  • Google Tensor-Prozessor
  • 6,1 Zoll OLED Display
  • 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher
  • 4410 mAh Akku, bis 72 Stunden Laufzeit
  • Zweifachkamera – bekannt aus Pixel 5 und Co.
    12,2 Megapixel Hauptkamera (IMX363)
    12 Megapixel Ultraweit (IMX386)
    8 Megapixel Frontkamera (IMX355)
  • 5G-Funk, WiFi 6, Bluetooth 5.2, eSIM-Support
  • Maße: 152,2 x 71,8 x 8,9 mm (kleiner als Pixel 6)
  • Stereo-Lautsprecher, Fingersensor im Display
  • 5 Jahre Garantie für Sicherheits-Updates
  • Farben: Schwarz, Weiß, Grün
  • Preis: 459 Euro UVP, ab 21. Juli 2022
  • Hier gibt es unseren Testbericht
Google Pixel 6a 1

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Das Google Pixel 6 finde ich optisch ansprechend und auch die Leistung überzeugt. Bis jetzt von den Google Smartphones das Gerät, mit dem größten Potential. Die älteren Modelle waren zwar auch immer gut, jedoch hatten diese nie den Marktanteil, den Sie hätten haben können. Schauen wir mal. wie sich der Markt mit der 6er Serie entwickelt. Es bleibt spanndend. Mfg

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert