Google plant für das restliche Jahr eine regelrechte Offensive an neuer Hardware für die eigene Pixel-Marke, zu der es jetzt gerade wöchentlich neue Details und Leaks gibt. Da kann schon mal innerhalb weniger Tage einiges an neuen Informationen ans Tageslicht kommen und die Übersicht ist dabei nur noch schwer zu behalten. Was in den letzten Tagen in den Medien zu finden war, wollen wir euch hiermit kurz und bündig zusammenfassen.

Ist da etwa ein neues Pixelbook unterwegs?

In diversen Quellcodes tauchte ein neues Chromebook auf, das auf jeden Fall über eine Lichtleiste im Displaydeckel wie die vorherigen Pixelbook-Generationen verfügen soll. Das spräche recht eindeutig für ein neues Pixelbook von Google. Bislang ist allerdings noch nicht klar bestätigt, ob es sich bei der entdeckten Hardware wirklich um ein Google-Gerät handelt. Doch das letzte Pixelbook Go ist schon zwei Jahre alt, sodass ein Nachfolger sehr wahrscheinlich ist.

Neue Generation der Pixel Buds passt besser zum Pixel 5a

Für das noch junge Jahr sind auch wieder neue Pixel Buds vorgesehen, die es diesmal bereits im frühen Sommer geben soll. Geplant sei nach vertrauenswürdigen Quellen erstmals ein passendes Paar an Ohrhörern für das a-Modell des Pixel-Smartphones, weswegen die neuen Pixel Buds deutlich günstiger als ihre Vorgänger sein müssten. Eine Verbesserung der Stromzufuhr für das integrierte Bluetooth ist auch schon bekannt geworden.

Google Pixel 6 hat einen Prozessor von Google

Der echte Knaller kam am Osterwochenende ans Tageslicht. Das für den Herbst vorgesehene Pixel 6 hat wohl erstmals als Google-Smartphone keinen Qualcomm-Prozessor. Stattdessen sieht es schwer danach aus, dass Google erstmals eine eigene Plattform integrieren kann, die zusammen mit Samsung entwickelt wurde. Von einem Google-Chip im Google-Smartphone versprechen wir uns auch eine längere Update-Garantie über die bisher gebotene drei Jahre hinaus.

Nachtrag: Google Pixel Watch soll tatsächlich existieren

Kurz nach diesem Artikel hat ein bekannter YouTuber angekündigt, dass er demnächst die ersten Aufnahmen der Pixel Watch demonstrieren kann. Deshalb dieses kleine Update. Inzwischen sind diese Grafiken veröffentlicht.

Hier sind die Bilder:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Hallo,
    Ich hätte gerne mal gewusst, welche Abtastrate das Display des Pixel 5 hat oder wo ich in Zukunft solche Informationen nachlesen kann

    1. Das Display dürfte 90Hz Bildwiederholrate und 180Hz Abtastrate haben. Verhältnisse sind meist 1 zu 2 . Gibt sonst nur wenige Ausnahmen die 1 zu 4 haben (Bsp. Mi11 120Hz(480Hz Abtastrate)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.