Die nächsten Tage werden interessant, denn Besitzer aktueller Pixel-Handys werden sich über mehrere Updates freuen können. Im Fokus steht sicherlich der Pixel Feature Drop, ein großes Update für die Pixel-Handys mit vielen neuen Funktionen im Schlepptau.

Neue Info: Inzwischen hat Google die angekündigten Updates auf unsere Geräte ausgerollt. Natürlich ist die Basis das Quartals-Update für Android 13 gewesen, das für alle Pixel-Handys ab dem Pixel 4a ausgerollt wird. Es bringt insgesamt fast 80 Verbesserungen mit, es werden Unmengen an Fehlern aus der Welt geschafft. Der Feature Drop bringt 13 Neuerungen insgesamt mit. Und man hat ein eigenes Update für die Pixel Watch ausgerollt, das noch 4 Verbesserungen mit dabei hat.

Viele neue Funktionen dank Pixel Feature Drop

Während es sich beim Pixel Feature Drop viel mehr um eine Ankündigung mehrerer Neuerungen handelt, die teilweise per App-Update auf die Geräte kommen, ist zum Beispiel der Quarterly Platform Release (QPR) ein vollwertiges Systemupdate für unsere Geräte.

Es ist das erste von drei geplanten Quartals-Updates, die es für Android 13 geben wird. Derzeit läuft die Betaphase. Das große Update bringt einerseits viele Verbesserungen mit, stellt aber auch jedes Mal (Dezember, März, Juni) die Basis für den jeweiligen Pixel Feature Drop dar.

Das erste Quartals-Update für Android 13

Da steckt im Dezember außerdem noch ein Sicherheitspatch mit drin. Google wird vermutlich nicht nur Sicherheitslücken stopfen, sondern auch diverse kleinere Fehler der Pixel-Handys beheben. Im letzten Dezember gab es über 80 Bugfixes, damals zum größten Teil für die Pixel 6-Serie.

Bei den geplanten neuen Funktionen ist zum Beispiel Clear Calling dabei, das Hintergrundgeräusche bei Telefonaten eliminieren soll. Außerdem plant Google eine neue Akkuanzeige und sogar einen neuen Bildschirm, welcher über die Gesundheit des Smartphone-Akkus informiert. Kennt ihr vermutlich schon vom iPhone.

Akku Gesundheit Android 13 Leak Screenshots

Pixel 4 trotzt Android 13 ausgeschlossen

Welche Geräte können mit den angesprochenen Updates rechnen? Alle Google-Smartphones ab dem Pixel 4a (Sommer 2020). Zwar hat Google das Pixel 4 bereits mit dem aktuellen Android 13 beliefert, aber die nachfolgenden Updates, die wir eben beschrieben haben, wird es leider trotzdem nicht mehr geben.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Hi,

    wollte Goole nicht auch Google Maps auf der Watch ohne Smartphone integrieren. man hört nichts davon

  2. Bei mir stellt sich seit Wochen von selbst ein Wecker der aber nicht klingelt und sich auch nicht abstellen oder löschen lässt…

    1. Um 00.00 Uhr?
      Das hab ich auch schon lange. Jetzt habe ich rausgefunden, dass das von der Schichtdienst App kommt.
      Hab sie gestern deinstalliert und heute Nacht hatte ich keinen Phantomwecker.

    2. Die Funktion heißt „Aufwachen“ und sie lässt sich in den Systemeinstellungen (nicht Weckerapp) ändern.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert