Das neuste Sicherheitspatch bringt bei den Pixel-Smartphones von Google eventuell ein kleines Problem mit, das aber schnell behoben sein könnte. Wer das brandneue Januar-Update über die Sideload-Variante installiert, könnte danach einen permanent auftretenden Lag im System festgestellt haben. Es könnte aber schon ein Neustart ausreichen, um das kleine Problemchen zu beheben. Wer das neue Sicherheitspatch ganz normal OTA (drahtlos, automatisch) installiert hat, der sollte besagtes Problem eigentlich nicht feststellen dürfen.

Der Grund für das Problem scheint nicht bekannt zu sein. Aber solange ein bloßer Neustart ausreicht, kann uns das auch relativ egal sein. Es ist wohl möglich, dass die Update-Installation im Hintergrund nicht komplett abgeschlossen wird und deshalb der Neustart dafür eine Abhilfe schafft. Betroffen sind übrigens die Geräte beider Pixel-Generationen, da scheint es keinen Unterschied zu geben.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.