Wie jetzt, es klingelt im Google Play Store? Ja, ist so! Ab sofort taucht im Google Play Store eine kleine Glocke in der Suchleiste auf, wenn ihr neue Benachrichtigungen vorliegen habt. Google hat hierfür ein kleines Icon mit einer Animation eingeführt, das kurz auftaucht und über die Anzahl neuer Benachrichtigungen informiert. Immer dann, wenn ihr den Play Store nach einiger Zeit neu öffnet. Dabei gibt es kein Geräusch oder sonst etwas dergleichen.

Suchleiste ist jetzt etwas mehr als nur eine leere Hülle für Suchanfragen

In der Suchleiste informiert Google seit der umgebauten Variante des Play Stores auch über gesammelte Play-Punkte, ebenfalls klein und unauffällig, allerdings etwas bunter. Seit Ende dieser Woche taucht die erwähnte Glocke auf. Sie wird eingeblendet, bimmelt kurz in Form einer Animation und verschwindet ziemlich schnell wieder im Nirgendwo. Alle Benachrichtigungen findet ihr dann über das neue Hauptmenü hinter eurem Profilbild.

Selbst filigrane Finger helfen euch nicht, die eingeblendete Glocke lässt sich nicht antippen. Ihr müsst immer über das Hauptmenü gehen, um an eure Benachrichtigungen heranzukommen. Das hätte man vielleicht ein wenig anders lösen können, wenn ihr mich fragt. Aber diese Funktion ist jederzeit von Google mit wenig Arbeit anpassbar, vielleicht gibt es hierzu noch mehr Feedback anderer Nutzer.

Play Store: Anpassungen häufen sich in letzter Zeit, schnellere App-Installation sind jetzt möglich

Google verändert den Play Store auf Android nun Stück für Stück. Es sind auch andere Neuerungen und Veränderungen unterwegs. Ich persönlich warte weiterhin darauf, dass man alle anderen Inhalte rauswirft und sich allein auf Apps und Spiele konzentriert. Zumindest geht es jetzt ein wenig in die Richtung, weil Google seine neuen Crowdsourcing-Funktionen für App-Installationen freischaltet.

Mithilfe analysierter Nutzerdaten optimiert Google die Installation von Apps. Die neue Funktion scheint jetzt bei den ersten Nutzern verfügbar zu sein. Google verspricht sich, den Nutzern und Entwicklern drei Punkte davon:

  • Beschleunigen Sie die Installation für Apps von Google Play.
  • Reduzieren Sie die Zeit, die zum Öffnen und Ausführen von Apps benötigt wird.
  • Reduzieren Sie die Belastung von CPU, Akku und Speicher Ihres Geräts.

Ist die neue Funktion verfügbar, taucht sie in den Einstellungen als „App Install Optimization“ (deutsche Bezeichnung abweichend) auf.

Weitere Artikel zum Google Play Store:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.