Google-Store wirft Stadia für neue Pixel Buds Pro raus

Google Store New York City Chelsea

Bild: Google

Eine der Produktwelten, die Google in seinem ersten Store ausgestellt hatte, war der Cloud-Gamingdienst Stadia. Dieser "experience room" wurde nun allerdings gestrichen.

Sich Geräte anschauen und vor allem sie in die Hand nehmen zu können, ist vor dem Kauf immer eine gute Idee. Damit sich Google nicht auf Elektrofachgeschäfte verlassen muss, sondern seine Produkte so präsentieren kann, wie sie am besten zur Geltung kommen, wurden in letzter Zeit auch erste Google-Geschäfte eröffnet. Davon steht einer etwa in New York Citys Stadtteil Chelsea.

Google zum Anfassen: Das ist Googles erster Store (Fotos)

Eine der Produktwelten, die Google dort ausstellt, ist der (Berichten zufolge etwas strauchelnde) Cloud-Gamingdienst Stadia. Wie 9to5Google bestätigt, wurde dieser „experience room“ nun allerdings gestrichen, nachdem er bis mindestens Ende Juni noch zugänglich war. An dieser Stelle findet sich nun ein Erlebnisbereich für die brandneuen Pixel Buds Pro. Die beiden weiteren Räume drehen sich um Nest-Gadgets und die Kamerafähigkeiten der neusten Pixel-Smartphones.

Google Store Nyc Chelsea Stadia Experience Room
Bild: Google
5 Sterne: Google Pixel Buds Pro im Alltag getestet

Wie 9to5Google weiterhin ausführt, habe der Stadia-Raum die Möglichkeit geboten, Stadia-Spiele mittels entsprechendem Stadia-Controller auf Pixel-Telefonen, dem Pixelbook Go oder dem Chromecast Ultra auf einem großen Fernseherbildschirm auszuprobieren. „Der Raum war mit hübschen Audio-„Kuppeln“ ausgestattet, die einen persönlichen Hörraum ohne Kopfhörer schufen, sowie mit Möbeln, um sich hinzusetzen und die Spiele zu genießen“, heißt es in der Beschreibung.

Google Pixel Buds Room Nyc 2 9to5google
Quelle: 9to5Google

Google: Raumwechsel war vorgesehen

Mittlerweile hat sich Google in einem Statement zu Wort gemeldet und sagt, dass der Google-Store in New York City dafür vorgesehen sei, den Inhalt seiner Räume hin und wieder auszutauschen. Außerdem gäbe es noch immer eine Gelegenheit, Stadia im Geschäft zu testen, nämlich an einem Fernseher mit Chromecast mit Google TV direkt am Eingang. Der war beim Besuch des Kollegen von 9to5Google ausgeschaltet, laut Google stünden allerdings Demos zur Verfügung.

Stadia vor dem Aus: Google hat das angeblich schon beschlossen – oder nicht?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.