Android Auto erlebt mit Android 11 die nächsten Veränderungen, darauf bereitet Google die Android-App mit kleinen Updates immer besser vor.

Erneut hängt Google eine Erfrischung für Android Auto nicht weiter an die große Glocke, sondern liefert das neuste Update einfach aus. Wer mit den allerneusten App-Versionen von Google Play-Dienste und Android Auto unterwegs ist, könnte das überarbeitete Design einiger Bereiche vielleicht schon bemerkt haben. Hierzu gehören veränderten Einstellungen, wenngleich die Neuerungen überschaubar sind.

Android Auto bald kabellos auf allen Smartphones

Neu ist wohl grundsätzlich der Verbinden-Teil der App, wie etwa die neue „Auto verbinden“-Taste am Anfang der Einstellungen. Darüber gelangt ihr in einen neuen Bereich der App, in welchem ihr die Verbindungsart wählen könnt, ob per Kabel oder kabellos. Die etwas andere farbliche Gestaltung auf den Screenshots hängt wohl mit dem Gerät des Kollegen zusammen.

Ansonsten sind keine weiteren oder größeren Neuerungen aufgefallen. Die leicht veränderte Version hängt sicher damit zusammen, dass Android Auto ab dem kommenden Android 11 mit allen Smartphones auch kabellos nutzbar sein wird. Hier legt Google also schlicht mit einem simpleren Weg dahin den Grundstein, um mehr Nutzer „einfacher“ zum Ziel zu bringen.

Nächstes Android-Update verspricht kabelloses Android Auto für (fast) alle Smartphones

via XDA, Reddit

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.