Folge uns

Android

Google will Aufgaben-Tool in die Kalender-App integrieren

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Tasks Header

Noch sind die Neuerungen nicht live, doch Google will das eigene Aufgaben-Tool bald in die Kalender-App integrieren. Schon seit einigen Wochen deuten sich dieser Veränderungen an. Nötig ist dafür heute aber noch der Blick in den Quellcode der Apps, erst dort können entsprechend verräterische Textbausteine überhaupt entdeckt werden. Aber man arbeitet dran, still und heimlich im Hintergrund.

Google will Tasks in andere Apps integrieren

Es ist laut 9to5Google also nur noch eine Frage der Zeit, bis Google Taks zumindest in rudimentärer Art und Weise in den Google Kalender für Android integriert wird. Im Web sieht das bereits ein wenig anders aus, da gibt es allerdings im Kalender und in Gmail über das zusätzliche App-Menü mehr Möglichkeiten andere Dienste zu integrieren.

Gmail-App soll bald Aufgaben (Tasks) integriert bekommen

Google hatte vor einigen Monaten überhaupt erst eine neue Android-App für das eigene Aufgaben-Tool ins Leben gerufen. Jahrelang wurde dieses Tool komplett ignoriert und nicht verbessert oder erneuert. Seit dem Neustart wird es immer mal wieder verbessert, reicht aber noch nicht an umfangreichere Alternativen anderer Anbieter heran.

Google Tasks: Aufgaben-App erhält drei neue Funktionen

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Avatar

    Thomas Höllriegl

    12. Juli 2019 at 14:43

    Also ich nutze eher die Notizen. Dort kann ich mir sogar ortsbezogene Erinnerungen setzen, was ich in den Tasks derzeit noch nicht kann. Außerdem sehe ich Tasks nicht im Kalender, auch wenn ich einen Termin angebe. Notizen schon.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge