Ein drittes Smartphone-Betriebssystem könnte langfristig wieder die Märkte aufmischen. Huawei möchte bald mehr hierzu verraten.

Huawei hat seit über einem Jahr immer viel geredet, doch gegenüber dem Endkunden nicht viel geliefert. In den nächsten Monaten soll es rund um HarmonyOS allerdings deutlich konkreter werden. Schon in diesem Dezember gibt es den nächsten versprochenen Schritt. Eine Betaversion von HarmonyOS 2.0 soll es bald geben.

Hierzu ist sogar schon eine offizielle Ankündigung online. Zum 16. Dezember möchte Huawei mehr zeigen und veröffentlichen. Zwar erst mal mit Konzentration auf den chinesischen Markt, aber das könnte auch für uns sehr interessant werden. HarmonyOS soll immerhin irgendwann Android ersetzen, zumindest auf zukünftigen Huawei-Geräten.

HarmonyOS für Smartphones

Ein veröffentlichter Plan verrät vorab, dass es jetzt auf diesem Entwickler-Event endlich mal für Smartphones konkret werden soll. Laut der bekannten Details wird es an diesem Tag um die Design-Philosophie gehen, aber auch um Apps und andere spannende Themen. Im nächsten Jahr möchte Huawei nach eigenen Plänen mit HarmonyOS richtig durchstarten.

Ziemlich verrückte Nummer: Huawei will Android-Smartphones per Update auf HarmonyOS bringen, mit nur einem Klick

Ohne Google scheint Huawei mit Android nicht mehr weit zu kommen, also hängt man ohne absehbare politische Veränderungen das bisher verwendete Android-Betriebssystem für die eigene Hardware an den Nagel. Ein schwerer Schritt, bis dahin gehen Huawei mächtig viele Marktanteile im Westen verloren.

Es steht und fällt mit den Apps

Ohne einen App-Store auf Niveau des Google Play Store könnte es aber egal mit welchem Betriebssystem fast unmöglich sein, sich am aktuellen Smartphone-Markt noch in irgendeiner Art und Weise durchzusetzen.

Es ist eigentlich ganz einfach. Huawei braucht halt auch die direkte Verfügbarkeit von WhatsApp, Instagram und anderen weltweit enorm populären Smartphone-Apps.

Alle Details: Huawei-Smartphones ohne Google-Apps – Honor ist verkauft [Update x53]

via ithome, HC /2

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.