Ich muss zugeben: Ich habe nicht immer auf dem Schirm, was alles zu Facebook gehört. Es gibt aber viele andere Möglichkeiten.

Gerade erst haben die neuen Datenschutzbestimmungen von WhatsApp für große Aufregung gesorgt. Nicht ganz ohne Grund, denn schließlich gehört der Messenger seit 2014 zu Facebook. Mit den neuen Bestimmungen sollten offiziell Daten zwischen WhatsApp und Facebook ausgetauscht werden können.

[Korrektur] WhatsApp enthüllt neue Datenschutzrichtline mit Facebook-Zwang

Am Ende kam jedoch heraus, dass für Europa wegen des geltenden Rechts eine Ausnahme gemacht werden müsse. Alles paletti also? Noch immer gibt es aber eine Menge guter Gründe, die Plattform Facebook und alles, was dazugehört, den Rücken zu kehren.

Alternativen zu Instagram, Giphy und mehr

Alternativen zu den zahlreichen Diensten und Features, die Facebook bietet, hat der Entwickler Kai Oelfke aus Berlin auf nomorefacebook.xyz zusammengetragen. Angefangen von Apps, in denen sich Geburtstage eintragen und erinnern lassen, über Eventfinder, verschlüsselte Messenger wie Threema, Telegram und Signal sowie ganze Social Networks wie Mastodon oder Vero.

Facebook kauft GIF-Hoster Giphy und integriert ihn in Instagram

Dass sogar der beliebte GIF-Hoster Giphy seit Mai 2020 zum blau-weißen Imperium gehört, ist meinem Gedächtnis schon wieder entfallen. Auch dazu kennt die Webseite eine Alternative. Letztendlich darf man auch das VR-Ökosystem Oculus nicht vergessen, zu dem nomorefacebook.xyz die HTC Vive und die Valve Index als andere Optionen nennt – naja.

Hier findet ihr Alternativen für Google-Dienste

Wem bessere Möglichkeiten einfallen, kann über ein Formular sogar neue Kategorien einreichen. Inspiriert ist die Seite im Übrigen von dem verblüffend ähnlich aussehenden Projekt nomoregoogle.com. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es hier um Alternativen unter anderem zu Chrome, YouTube, Google Drive und natürlich der Suchmaschine an sich.

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.